Veröffentlicht inNews

Mario Kart 8 Deluxe: Neuer Patch entfernt populären Item-Trick

Kontroverse Strategie wird mit aktuellem Patch entfernt

© Nintendo / Nintendo

Mit dem neuesten Patch zu Mario Kart 8 bekommen Fans nicht nur die Möglichkeit, den sechsten und finalen DLC mit neuen Kursen zu erstehen. Das Update auf die Version 3.0.0 bringt einige Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit – und macht ganz nebenbei Schluss mit einem beliebten Cheat.

Dieser als Bagging bekannte Trick wurde verwendet, um früh in einem Rennen starke Items zu bekommen. Damit nutzten Spieler eine bekannte Mechanik des Games aus. Durch den Patch erkennt das Spiel diese Strategie und macht sie – zumindest in den allermeisten Fällen – zunichte.

Nintendo Switch-Akku tauschen - Hauche deiner Konsole neues Leben ein

So kann der Akku der Nintendo Switch gewechselt werden.

Mario Kart 8: Keine starken Items mehr durch Bagging

Nicht erst in Mario Kart 8, sondern schon in früheren Titeln der Fun-Racer-Reihe, ist es Teil der Spielphysik, dass Spieler, die sich weiter hinten im Fahrerfeld befinden, eine hohe Chance auf starke Items wie Blitze, Super-Sterne, Kugelwillis oder Stachelpanzer haben. Beim Bagging nutzen Fahrer dies aus, indem sie sich absichtlich kurz nach dem Start nach hinten fallen lassen und sogar rückwärts fahren oder am Spawn-Punkt von Itemboxen stehen bleiben, um diese mehrmals abzugrasen.

Diese Taktik scheint das Spiel nun zu erkennen und „belohnt“ die Letzten nun nicht mehr mit Gegenständen, mit denen sie das Feld von hinten aufrollen können. So zeigt ein Video auf Twitter einen Fahrer im Käseland – einer Strecke in der das Bagging besonders gut funktionierte – der mit der zweifelhaften Strategie trotzdem nur Pilze und grüne Panzer abgreift.

Im Subreddit von Mario Kart 8 scheiden sich die Geister über diese Entscheidungen. Einige können die Entscheidung Nintendos nachvollziehen, die Möglichkeit zum Bagging zu entfernen, weil es nicht geplant war, dieses Spiel so zu spielen. Andere halten dagegen, dass es schlicht eine alternative Herangehensweise war, die Skill auf einer anderen Ebene wie zum Beispiel Item-Management erforderte.

Mit der sechsten Welle können Mario-Kart-Spieler auf zwei neue Cups mit insgesamt acht zusätzlichen Strecken, vier neue Fahrer und 17 Mii-Rennanzüge zugreifen. Was im letzten Patch von Mario Kart 8 sonst noch aktualisiert wurde, könnt ihr hier lesen.


Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.