Veröffentlicht inNews

Neverwinter – Infernal Descent: Nächste große Erweiterung für das Online-Rollenspiel angekündigt

Infernal Descent: Nächste große Erweiterung für das Online-Rollenspiel angekündigt

© Cryptic Studios / Perfect World Entertainment

Perfect World und die Cryptic Studios haben mit Infernal Descent die nächste große Erweiterung für ihr Online-Rollenspiel Neverwinter angekündigt, die am 21. Januar 2020 für PC und später auch für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll. Dazu heißt es vom Publisher: „Neverwinter wird Spielern schon bald wortwörtlich die Hölle heißmachen, wenn Wizards of the Coasts neustes Tabletop-Abenteuer Baldur’s Gate: Descent Into Avernus spielbar wird. Abenteurer schließen sich mit neuen Helden zusammen, um das Vallenhas-Anwesen aus den feurigen Tiefen von Avernus zu befreien.

Infernal Descent bietet Spielern Neverwinters erste Kampagne für Stufe-80-Charaktere, ein neues Endgame-Gewölbe und das in die Tiefen der Höllen gerissene Vallenhas-Anwesen als eine neue Abenteuerzone. (…) In Faerûn bricht das Chaos aus, als das Vallenhas-Anwesen mitsamt dem Umland nach Avernus, der ersten Ebene der Neun Höllen, versetzt wird. Dies geschieht vor dem Hintergrund des Blutkrieges, einem immerwährenden Konflikt zwischen Dämonen und Teufeln. Spieler begeben sich zusammen mit dem Paladin Alric Vallenhas und der Bardin Etrien Sael auf eine große Quest in die Neun Höllen, um dort das Vallenhas-Anwesen vor dämonischen Eindringlingen zu schützen. Infernal Descent bietet darüber hinaus auch neue Handlungsinstanzen, dämonische Begegnungen und weitere spannende Inhalte, die auf Descent Into Avernus basieren.“


Um Spielern einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Höllenfahrt zu liefern, startet am 21. November 2019 das Ereignis Höllengrube, bei dem Helden drei Wochen lang die Chance haben, ihre Kräfte mit den Schrecken der unteren Ebenen zu messen: „Im Verlauf der nächsten drei Wochen treten Spieler in einer infernalischen Arena tief in den unteren Ebenen gegen die Horden der Hölle an. Dort erscheinen Glyphen, die zusätzliche Kräfte verleihen, einschließlich magischer Schilde, Tempoboni und zerstörerischer Energie. Die Herausforderungen werden mit jeder Woche schwieriger, bis schließlich die letzten Überlebenden zu den Champions der Höllengrube ausgerufen werden. Die Sieger freuen sich über neue Belohnungen und großen Ruhm.“

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.



Kommentare

1 Kommentare

  1. Es wäre schön wenn an diesen Meldungen ein paar aktuelle Informationen anhängig wären, wie z.b. Entlassungen, Pay-to-Win, Freemium oder wirklich F2P?
    So ist das eigentlich nur eine Werbeanzeige die keinen Journalismus enthält.
    Und kann ich nur empfehlen statt diesem Artikel die Steam Reviews zu lesen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.