Veröffentlicht inNews

New World: Neues Update nach Wartungsarbeiten veröffentlicht

Neues Update nach Wartungsarbeiten veröffentlicht

Wer sich heute Morgen auf die Server des Online-Rollenspiels New World einloggen wollte, schaute zunächst in die Röhre. Das Entwicklerstudio Amazon Game Studios hatte die Realms bereits in den frühen Morgenstunden für mehrstündige Wartungsarbeiten heruntergefahren. Erst im Verlauf des Vormittags waren die Server wieder verfügbar – inklusive eines neuen Updates.

Dieser eher kleinere Patch hatte einige interessante Fixes und Optimierungen im Gepäck. Unter anderem beseitigte er einen Fehler in Verbindung mit der Ritual-Quest. Einigen Spielern war es in der jüngeren Vergangenheit nicht möglich, diese abzuschließen. Außerdem verbesserte das Update die allgemeine Stabilität des Clients und führte das zuvor entfernte Erntearbeiter-Seit wieder ins Spiel ein. Des Weiteren können sich einige Spieler über Münzrückerstattungen freuen.

Hier die Patch Notes in der Übersicht:

  • Es wurde ein Problem mit der Ritual-Quest behoben, welches dazu führte, dass Spieler am Abschluss der Quest gehindert wurden, wenn das interaktive Herzjuwel vor dem Sieg über Alastor benutzt wurde.
  • Das Erntearbeiter-Set wurde wieder ins Spiel aufgenommen 
  • Diverse Stabilitätsverbesserungen. 
  • Einige Münzrückerstattungen für bestimmte Probleme

Münzrückerstattungen:

In Anbetracht der jüngsten Probleme mit dem Überspringen von Zeit, die bei Spielern aufgetreten sind, bieten wir Kompanien und Spielern, die möglicherweise von diesen Problemen betroffen sind, eine Rückerstattung von Münzen an:

  • Kompanien erhalten eine einmalige Rückerstattung für alle Kriegserklärungen, die seit dem 1.1 Update im November gemacht wurden.
  • Kompanien, welche Gebiete besitzen, erhalten eine einmalige Rückerstattung für alle Stationen, die seit dem 1.1 Update im November heruntergestuft wurden. 
  • Spieler erhalten eine einmalige Rückerstattung für die seit dem 1.1 Update vom November gezahlten Haussteuern.

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.

Kommentare

1 Kommentare

  1. Was für ein Kommentar soll man schreiben :?:
    Update war wie alle Updates
    Macht Wirtschaft kaputt. Bringt Downtime. Bringt Rollback und ein neues Update
    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.