Veröffentlicht inNews

Palworld &  Sony machen jetzt gemeinsame Sache: Das können wir vom Mega-Deal erwarten

Pocketpair, Entwickler von Palworld, dem Super-Survival-Hit des Jahres und Sony machen gemeinsame Sache. Das erwartet uns mit dem Deal.

Screenshot aus Palword
© Steam / Palworld

Palworld: Was du über das geniale Open-World-Spiel wissen musst

Palword begeistert Millionen von Spielern weltweit. Bekomme hier einen ersten Eindruck und erfahre, wo du das Spiel bekommen kannst und für welche Plattformen es verfügbar ist.

Mit der Gründung ihres neuen Unternehmens, Palworld Entertainment, wollen die Macher des vor allem zu Beginn des Jahres populären Pokémon-Klons ihren Markenwert nun weiter ausbauen. Dafür holte man sich jüngst den japanischen Technik-Riesen Sony an Bord.

Dabei stehe die „vielseitige globale Entwicklung“ des Spiels sowie die weitere Expansion des Franchise im Vordergrund. Was wir uns genau von dem Deal mit Sony erhoffen können und was das für Fans des Survival-Spaßes bedeutet, erfahren wir ebenso.

Palworld: PS5-Version, Plüschtiere und Pop-Songs? Das erwartet uns mit dem Sony-Deal

Bei Palworld Entertainment handelt es sich in erster Linie um ein Joint Venture, in welches neben dem Entwickler Pocketpair auch Sony im Namen seiner Marken Sony Music Entertainment und Aniplex investieren. Aniplex wird über seinen Online-Shop künftig frische Palworld-Produkte anbieten – womit auch Merchandise in Form von Plüschtieren, Schlüsselanhänger und Sammelfiguren eurer liebsten Pals in greifbare Nähe rücken, solltet ihr euch nach eben jenen schon die ganze Zeit gesehnt haben.

Zwar ist alles noch entfernte Zukunftsmusik, aber auch auf audiovisueller Ebene könnten bald ein paar kraftvolle Klänge angeschlagen werden, denn immerhin ist Sony Music Entertainment ebenso mit von der Partie. Hier bleibt abzuwarten, worauf wir uns genau einstellen können, denn konkrete Informationen zu der Partnerschaft gibt es in diesem Punkt nicht.

Anders steht es aber um eine PS5-Version von Palworld. Zwar mag die Wahl des Partners mit Sony im ersten Moment merkwürdig wirken – immerhin veröffentlichte Entwickler Pocketpair sein Survival-Spiel zuerst exklusiv auf Microsofts Plattformen über den Xbox und den PC Game Pass. Dennoch sind viele Palworld-Begeisterte sich sicher, dass ein Release auf Sonys Konsole als wahrscheinlich gilt. Darauf lässt unter anderem schließen, dass der Community Manager von Pocketpair erst im vergangenen Monat eine Andeutung machte, dass das „Pokémon mit Waffen“ in Zukunft auf der PlayStation erscheinen könne.

Zuletzt im Juni veröffentlichte man das große Sakurajima-Update, mit welchem eine brandneue Insel sowie hauseigene Xbox-Server hinzugefügt wurden. Mit jenem ließen sich erneut viele Spieler*innen für Pocketpairs Pokémon-Interpretation begeistern, die bei Nintendo selbst natürlich ein kritisches Beäugen als Reaktion hervorrief. Rechtliche Konsequenzen ergaben sich für den Entwickler allerdings nicht aus der Drohung des Taschenmonster-Schöpfers.

Quellen: Sony Music Entertainment

Kommentare

5 Kommentare

  1. PixelMurder hat geschrieben: 11.07.2024 05:32 Die Siedlung macht mir ein wenig schlechtes Gewissen und ich hoffe, dass die PETA nicht zuhört. Es ist meine Pal-Seelen-Siedlung, ich züchte da auf zwei Stationen Pals, um ihnen mit dem neuen Extraktor die Seelen zu entziehen, die man brauchen kann, um seine wichtigen Pals aufzupeppen.
    Ich habe das Metzgerbeil noch nie freigeschaltet, weil ich mir dabei schlecht vorgekommen wäre, aber diese neue diabolische Station hat meine Hemmschwelle deutlich gesenkt. Das liegt natürlich auch daran, dass ich nach 1300 Stunden Spiel kaum genug Seelen gefunden habe, um auch nur meine 10 beliebtesten Pals voll zu optimieren. In diese Maschine stopft man einfach die Wixen Noct, sie werden unsichtbar verarbeitet und hinten kommen mittlere Seelen und anderer wertvoller Loot raus. Ich sags ja, diabolisch :D
    :lol:
    "They don't grow crops, they grow PEOPLE!"

  2. Ich bin mir auch ganz ganz sicher, dass Sonys eigene Studios den ganzen Tag nur rumsitzen und nichts tun. ..^.^''
    btw.. du weißt sicherlich, dass Palworld XBox Konsolenexklusiv ist .. zwecks Gamepassdeal oder so. :)
    Sony hilft jetzt wohl mim Merch. :Blauesauge:

  3. Die Entwickler dieses Games haben nach 1300 Stunden Single-Player zwischen Januar und gestern einen ziemlichen Sympathie-Bonus bei mir, aber wenn ich mich bei PSN anmelden muss, um es auf PC zu spielen, hört der Spass auf und ich schmeisse eine Review-Bombe ;) Natürlich haben bei mir auch die Alarmglocken leise geklingelt, als ich hörte, dass Xbone sich bei denen anbiedert.
    Von wegen leisen Alarmglocken: Es gibt ein neues Feature nach dem Update, und zwar eine Station, auf der man seinen Pals Skins geben kann. Darunter steht sinngemäss, dass man hier seine Pals einkleiden kann, mit Skins, die man innerhalb oder "ausserhalb" des Games gekriegt hat.
    Wahrscheinlich bin ich nur wegen leidvoller Erfahrungen mit der Gier von Firmen übersensibel, aber ich habe dabei spontan an überteuerte Transaktionen gedacht.
    Anyway, bisher ist die Kirche noch im Dorf auf Palpagos. Das neue Update war willkommen, und ich verbessere bereits meine neueste Siedlung auf der Insel aus dem Update und züchte die neuen Pals, ich bin auf dem neuen Max-Level und schon seit über 580 Game-Tagen darin.
    Die Siedlung macht mir ein wenig schlechtes Gewissen und ich hoffe, dass die PETA nicht zuhört. Es ist meine Pal-Seelen-Siedlung, ich züchte da auf zwei Stationen Pals, um ihnen mit dem neuen Extraktor die Seelen zu entziehen, die man brauchen kann, um seine wichtigen Pals aufzupeppen.
    Ich habe das Metzgerbeil noch nie freigeschaltet, weil ich mir dabei schlecht vorgekommen wäre, aber diese neue diabolische Station hat meine Hemmschwelle deutlich gesenkt. Das liegt natürlich auch daran, dass ich nach 1300 Stunden Spiel kaum genug Seelen gefunden habe, um auch nur meine 10 beliebtesten Pals voll zu optimieren. In diese Maschine stopft man einfach die Wixen Noct, sie werden unsichtbar verarbeitet und hinten kommen mittlere Seelen und anderer wertvoller Loot raus. Ich sags ja, diabolisch :D

  4. Ahh, ein weiteres Spiel was in Sony's wunderbaren Plan integriert wird, nach dem ersten Release alles weitere erstmal Plattform Exklusiv zu bringen und den weiteren Release herauszuzögern.
    Playstation First, Pc second.... :roll:

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.