Veröffentlicht inNews

Zelda: Tears of the Kingdom – Wachbleiben lohnt sich: Downloadgröße & Startzeit

Das müsst ihr zur Downloadgröße & Startzeit wissen

Tears of the Kingdom
© Nintendo / Nintendo

Der Release von Zelda: Tears of the Kingdom steht vor der Tür, doch bevor ihr wirklich nach Hyrule reisen dürft, gibt es noch die ein oder andere Sache zu klären.

 

Wer morgen gemütlich zum örtlichen Elektronikfachmarkt schlendert, um das Spiel dort einzutüten oder von einem gewissen Versandriese ein praktisches Päckchen vorbeigebracht bekommt, muss sich um die Downloadgröße und Startzeit natürlich keine Gedanken machen. Digitale Vorbesteller starten aber am besten schon mal den Preload.

Zelda: Tears of the Kingdom – Startschuss zur Geisterstunde

Links neues Abenteuer im alten Hyrule ist laut der offiziellen Seite des Spiels glücklicherweise nur rund schlanke 17 Gigabyte groß und lässt sich daher auch mit weniger leistungsstarker Internetverbindung rasch herunterladen. Habt ihr Zelda: Tears of the Kingdom bereits digital vorbestellt, könnt ihr den Download-Button außerdem bereits betätigen und dann pünktlich zur Startzeit loslegen.

Für die lohnt es sich, durchaus wachzubleiben: Am 12. Mai um 00:01, also nur eine Minute nach Mitternacht, könnt ihr erneut in die Rolle des stummen Schwertkämpfers schlüpfen, wie uns eine PR-Repräsentantin von Nintendo auf Nachfrage bestätigte. Selbst diejenigen, die am Freitag regulär arbeiten müssten, dürften so sicherlich ein paar Minuten Hyrule-Luft schnuppern dürfen.

Damit ihr pünktlich zum Startschuss loslegen könnt, solltet ihr sicherstellen, dass ihr für den seit dem 5. Mai verfügbaren Preload genug Platz auf eurer Nintendo Switch habt. Ansonsten empfehlen wir euch als Vorbereitung noch einmal unsere große Info-Übersicht zu Zelda: Tears of the Kingdom sowie unseren Story-Recap zum Vorgänger Zelda: Breath of the Wild.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.