Veröffentlicht inNews

Kein Half-Life 3, aber was ein Leaker jetzt auspackt, sieht nach einer Mordsgaudi mit Valve-Promiboxen aus

Könntet ihr euch vorstellen, mit Alxy Vance oder Gordon Freeman Supercomputer GLaDOS persönlich eine Tracht Prügel zu verpassen? Ein Leak macht nun Hoffnung.

Wenn Doktor Freeman aus Half-Life und Chell auf Portal plötzlich aufeinandertreffen, dann muss das ein Fighting Game aus dem Hause Valve sein.
© Valve, Anomidae, bearbeitet mit Photoshop

Rückblick: Die Story von Half-Life

Passend zum Start von Half-Life: Alyx bringen wir euch in Sachen Story auf den aktuellen Stand. Was ist in Black Mesa passiert, wer ist Dr. Wallace Breen und was genau ist City 17? Hier erfahrt ihr alles!

Valve steckt nicht nur hinter der für Gamer*innen dieser Tage fast unumgänglichen Distributionsplattform Steam, sondern hat auch einige absolute Klassiker jüngster Videospielgeschichte zu verbuchen. Die Half-Life-Reihe hat das Shooter-Genre revolutioniert, Portal 1 und 2 sind im Genre Puzzle-Spiele absolute Klassiker und Team Fortress 2 war ein Durchschlag im Bereich Multiplayer. Viele legendäre Spielemarken mitsamt ikonischen Charakteren wie Gordon Freeman & Co. also.

Was wäre, wenn Valve an einem Kampfspiel im Stile eines Super Smash Bros. gearbeitet hätte, bei dem sich die Terroristen aus CounterStrike, der G-Man aus Half-Life und Chell aus Portal gegenseitig auf die Mütze geben? Nun, genau ein solcher Titel soll sich bei Valve in der Mache befunden haben, wie jetzt ein Leaker herausgefunden haben möchte.

Half-Life: Super Smash Bros. in City 17

Wer da in der Gerüchteküche rührt, ist der in der Valve-Community bekannte Leaker Gabe Follower. Laut ihm wurde bei Valve in der Vergangenheit an einem Kampfspiel gearbeitet. Wie aber bei dem prominenten Developer aus Bellevue, Washington üblich, wurde wohl auch dieses spaßig wirkende Stück Software angefangen – und dann womöglich wieder fallengelassen. Der Herangehensweise bei Valve beinhaltet häufiges Austesten von Ideen und Zusammenzimmern von Prototypen, nur, um Projekte wieder fallenzulassen. Gabe Follower schreibt zu seinem aktuellen Wissensstand auf Twitter:

„Ich kann im Moment nicht viel sagen (weil ich nicht mehr weiß), aber Valve hat in den letzten Jahren an einem Fighting Game gearbeitet. Ich habe keine Ahnung, ob es abgesägt wurde oder nicht.“

Gabe Follower

Um bildhaft zu unterstreichen, mit welcher durchschlagender Wucht ein solches Fighting Game aus dem Valve-Kosmos daherkommen könnte, hat der Leaker sein Twitter-Posting mit einem beeindruckenden Video der oder des 3D-Artists Anomidae unterfüttert. Und wenn wir sehen, wie der breit gebaute Heavy aus Team Fortress 2 einem Metrocop aus City 17 voll eine auf die Zwölf gibt, dann sieht das nach einer Mordsgaudi aus.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Was denkt die Community zu Team Fortress Smack’em All-Edition?

In den Kommentaren unter Gabe Followers Twitter-Posting jedenfalls überschlagen sich die Kommentare – und die Liebe für ein solches Spielekonzept. Zum Zeitpunkt dieser Meldung wurde der Post über 45.000 Tausend Mal mit einem Herz-Emoji versehen. Twitter-Nutzer wie Faizyr bringen den Fan-Wunsch auf den Punkt, wenn sie oder er schreibt: „Jetzt wünschte ich mir so sehr, das wäre echt.“ In ein ähnliches Horn bläst Stupid Posting und sagt: „Ein Valve-Kampfspiel wäre so cool“ und weist damit auf das Potenzial hin, dass in einem Crossover mit aus der an ikonischen Charakteren wahrlich nicht armen Valve-Portfolio steckt.

Twitter-Nutzer*in Aminsx kommt sogar mit konkreten Einfällen zum Gameplay um die Ecke: „Das Konzept-Video hat mich mit dem Kopf darauf gestoßen, wie gut das wäre, die Portalkanone zu nutzen, um sich hinter Feinde zu teleportieren. Das wäre echt cool.“ Ob sich ein solches Super Smash Bros. im Valve-Universum wirklich noch in der Entwicklung befindet, bleibt freilich abzuwarten.

Wer jetzt angefixt ist und ins Schwärmen gerät, womit uns der namhafte Developer in den kommenden Jahren noch überraschen könnte, sollte sich den knackigen Fan-Trailer zu einem spekulativen Half-Life 3 geben, der einerseits strahlend schön aussieht, andererseits Hoffnung auf die Zukunft des Shooter-Genres macht.

Quellen: Twitter / @gabefollower, @Anomidae, @Faizyr, @Stupid Posting, @Aminsx

Kommentare

1 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.