Veröffentlicht inNews

Xbox Game Pass: Zweite Spieleladung für April 2021 mit MLB The Show 21, Second Extinction & Destroy All Humans!

Zweite Spieleladung für April 2021: MLB The Show 21, Second Extinction und Destroy All Humans!

©

Microsoft hat die zweite Spieleladung für den Xbox Game Pass im April 2021 angekündigt. Neben der Baseball-Simulation MLB The Show 21 von Sony (San Diego), die Reihe feiert übrigens ihre Xbox-Premiere, werden in der nächsten Woche noch Second Extinction (Game Preview; Koop-Shooter gegen mutierte Dinosaurier) und das Remake Destroy All Humans! (zum Test) hinzugefügt.

Neu im Xbox Game Pass

  • Jetzt verfügbar – MLB The Show 21 (Cloud und Konsole)
  • 22. April – Phogs! (PC) ID@Xbox
  • 28. April – Second Extinction (Game Preview) (Cloud, Konsole und PC) ID@Xbox
  • 29. April – Destroy All Humans! (Cloud, Konsole und PC)
  • 30. April – Fable 3 (Cloud)
  • 30. April – Fable Anniversary (Cloud)

Diese Spiele verlassen den Xbox Game Pass

  • 30. April – Endless Legend (PC)
  • 30. April – For the King (Cloud, Konsole und PC)
  • 30. April – Fractured Minds (Cloud und Konsole)
  • 30. April – Levelhead (Cloud, Konsole und PC)
  • 30. April – Moving Out (Cloud, Konsole und PC)
  • 30. April – Thumper (PC)



Der Xbox Game Pass ist ein monatliches Spiele-Abo, mit dem man Zugriff auf über 100 Spiele auf PC oder Konsole bekommt (Preis: 9,99 Euro pro Monat). Der Xbox Game Pass Ultimate für 12,99 Euro umfasst PC- & Konsolen-Spiele und erlaubt ebenfalls noch das Streaming der Spiele auf Android-Endgeräte aus der Cloud (Beta). Alle Spiele von den Xbox Studios werden direkt am ersten Tag im Game Pass verfügbar sein.


Kommentare

1 Kommentare

  1. MLB the Show ist mein erstes Baseball Spiel....und es langweilt(e) mich! Ich war ja schon in New York und durfte live dabei sein. Da gehen die meisten hin um zu quatschen, Party zu machen und vor allem zum Saufen und Fressen. Das Spiel selber war erst gegen Ende (und es kann auch mal länger dauern) wirklich spannend.
    Und so zäh wie Baseball ist, kommt es mir auch auf der Konsole vor. Ewiges werfen, je nach Steuerung im doof Modus mega langweilig. Danach Schlagen, was auch nur bedingt Spass macht. Die nervige Rap Musik habe ich auch deaktiviert, als ob im Stadion immer Musik laufen würde. Echte Stadionatmosphäre so wie ich sie erlebt habe, kommt da nicht rüber. Da sind Fifa oder 2K, ja sogar NBA Live oder NHL eine ganze Ecke geiler.
    Ich denke das Game ist nur für Fans wirklich interessant. Ansonsten mach Baseball wohl am meisten Spass wenn man selber in echt spielt oder eben als Zuschauer ein wenig dort abhängen kann. Verstehe also nicht warum das Game so heiss erwartet worden ist, aber evtl. kommt das in den USA (oder Japan) ja besser an. NFL fand ich schon so la la.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.