Veröffentlicht inTests

A Boy and his Blob (Action-Adventure) – Rätsel-Plattformer zum Wohlfühlen

Es gibt sie noch – die Spiele, die sich Zeit nehmen und den Spieler zwar fordern, aber nicht hetzen. Die Spiele, die es schaffen, Gefahr in einer idyllischen Umgebung zu präsentieren, in der man auch einfach mal stehen bleibt, um sich umzuschauen. A Boy and his Blob ist solch ein Spiel. Zwar gab es die Neuauflage des NES-Klassikers von David „Pitfall“ Crane bereits vor etwa sechs Jahren auf Wii. Doch jetzt kann das ruhige Rätsel-Abenteuer auf PC, PS4 und One beweisen, dass es nichts von seinem Charme verloren hat.

Veröffentlicht inTests

Monaco: What’s Yours is Mine (Action-Adventure) – Monaco: What’s Yours is Mine

Wieso finde ich keine Worte? Ich sitze vor einer weißen Seite, eine passende Einleitung fällt mir nicht ein. „Eingängige Musik des Journey-Komponisten“ kam mir blitzschnell in den Sinn – danach stockten die Finger. Ich muss mich wohl damit abfinden: Das scheinbar so sympathische Monaco hat bei mir nur eine emotionslose Leere hinterlassen. Dabei wurde das Independent-Spiel vor zwei Jahren sogar ausgezeichnet!

Veröffentlicht inTests

BloodRayne: Betrayal (Action-Adventure) – BloodRayne: Betrayal

Sieben Jahre ist das letzte Abenteuer der Dhampirin Rayne her, die danach folgenden Sinnesvergewaltigungen seitens Uwe Boll haben nie existiert. Jetzt ist der bissige Rotschopf wieder da, hat seinen Look und die Klamottenwahl überdacht, ist aber unverändert auf der Suche nach seinem mistigen Vater. Und hat den Blutsaugertrick immer noch ziemlich gut drauf.

Veröffentlicht inTests

Serious Sam HD: The First Encounter (Shooter) – Serious Sam HD: The First Encounter

Kein Aufleveln. Keine Schleicheinlagen. Keine Quick-Time-Events. Keine Multiple-Choice-Dialoge. Keine Story. Keine zu rettende Prinzessin. Dafür Waffen, die in erster Linie dafür da sind, den Job zu erledigen. Irre viel Munition. Und noch viel mehr Gegner. Serious Sam ist zurück. Und er ist noch ganz der Alte. Kein Wunder – das ist das Spiel ja auch.

Veröffentlicht inTests

Earthworm Jim – GBA (Plattformer) – Earthworm Jim – GBA

In guten alten 16-Bit-Zeiten hat ein unscheinbarer Regenwurm namens Jim das Jump&Run-Genre revolutioniert. Wenn auch spielerisch nichts Neues geboten wurde, hat Earthworm Jim durch seine Grafik uneingeschränkte Begeisterung hervorrufen können und ganz nebenbei noch den fantastischen Ruf von Dave Perry und Shiny Entertainment begründet. Ob die von Pipedream Interactive programmierte GBA-Fassung mittlerweile antiquiert wirkt oder auch heute noch puren Spielspaß vermittelt, erfahrt Ihr im Test.