Veröffentlicht inNews

Atlas Fallen: Releasetermin kurzfristig um mehrere Monate verschoben

Release des Action-Rollenspiels kurzfristig verschoben

Erst vor wenigen Wochen verkündeten Focus Entertainment und Deck 13 den Releasetermin von Atlas Fallen. Jetzt muss dieser schon korrigiert werden, denn das Action-Rollenspiel erscheint später als vorgesehen.

Statt wie zuvor geplant am 16. Mai 2023 zu erscheinen, wird der Release von Atlas Fallen jetzt erst am 10. August 2023 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X | S erfolgen. Dies gab das Entwicklerteam über Twitter bekannt und nennt dort altbekannte Gründe für die kurzfristige Verschiebung.

Atlas Fallen: Mehr Zeit fürs Feintuning



Vom Frankfurter Studio heißt es, dass man die zusätzliche Zeit nutzen möchte, um Atlas Fallen den benötigten Feinschliff zu geben. Was genau damit gemeint ist, geht aus der Mitteilung allerdings nicht hervor. Vermutlich geht es aber insbesondere noch um das Entfernen von Bugs und der Optimierung von Performance. Vor allem Letzteres dürfte so manchen PC-Spieler in der aktuellen Zeit besonders am Herz liegen.


Aus dem Grund erscheint Atlas Fallen deshalb ein paar Monate später. An den angekündigten zwei Versionen, wovon eine streng limitiert ist, ändert sich derweil nichts. Zum Gameplay des Action-Rollenspiels veröffentlichten die Macher zudem vor kurzem einen ersten kleinen Trailer.

Wir konnten das neue Spiel der The Surge-Entwickler übrigens schon ausprobieren. In unserer Vorschau zu Atlas Fallen erfahrt ihr alle wichtigen Infos zum sandigen Abenteuer aus Frankfurt.

Kommentare

4 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.