Veröffentlicht inNews

Baldur’s Gate 3: Neuer Talentbaum gewährt euch mächtige Kräfte zu einem hohen Preis

Versteckter Talentbaum führt euch zu den Kräften der Gedankenschinder

© Larian Studios / Larian Studios

Wenige Tage vor dem geplanten PC-Release haben die Larian Studios für Baldur’s Gate 3 noch eine letzte Spielmechanik enthüllt: Es gibt einen quasi versteckten Talentbaum, über den ihr Zugang zu mächtigen Gedankenschinder-Fähigkeiten erhaltet.

Grundlage dafür ist die Ausgangslage des Rollenspiels: Zu Beginn wird euer Spielcharakter von den Gedankenschindern entführt und euch ein ekelhafter Parasit in den Kopf eingepflanzt. Fortan geht es eigentlich darum, diesen so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Allerdings werdet ihr auch die Möglichkeit erhalten, den Parasiten mitsamt seinen Kräften für euch zu nutzen. Vorhang auf für den Illithid-Talentbaum.

Baldur’s Gate 3: Aus großem Parasiten folgt große Veranwortung

Der Talentbaum funktioniert ein wenig anders als ihr es aus vielen anderen Rollenspielen kennt, denn zum einen müsst ihr euch ein Stück weit dem Parasiten in eurem Kopf ergeben. Zum anderen erhaltet ihr keine Talentpunkte zum Verteilen durch Levelaufstiege, sondern ihr müsst in der Welt von Baldur’s Gate 3 noch weitere Parasiten finden und diese verzehren. Erst dann könnt ihr die Kräfte der Gedankenschinder auch für euch nutzen – inklusive der entsprechenden Konsequenzen.

Jeder Parasit schaltet in dem Illithid-Talentbaum eine von insgesamt 25 Fähigkeiten frei, die sich rund um Manipulation, Psionik und das Quälen von Feinden drehen. So könnt ihr etwa Personen dazu zwingen, in Dialogen bestimmte Dinge zu sagen oder sie im Kampf umherschubsen, als seien sie Puppen. In dem versteckten Talentbaum, so Larian, sind einige wirklich mächtige Fähigkeiten enthalten.

Wer sich für diesen Weg entscheidet, muss aber damit rechnen, dass nicht jeder eurer Begleiter das gut heißt. Sie werden euch konfrontieren und mitunter sehr deutlich ihre Meinung preisgeben. „Die Dinge können auch ein bisschen… komplizierter werden“, so Larian im Community-Beitrag, ohne näher ins Detail gehen zu wollen.

Twitch-Drops angekündigt

Neben dem Talentbaum und der Nachricht, dass es keinen Preload für Baldur’s Gate 3 gibt, hat Larian noch eine weitere Neuigkeit im Gepäck: Auch für das kommende Rollenspiel wird es zum Release Twitch Drops geben. Für AAA-Spiele in der aktuellen Zeit ist das ja mittlerweile fast schon Standard.

Um die Belohnungen, die rein kosmetischer Art sind, zu erhalten, müsst ihr zwischen dem 3. und 17. August zwei Stunden lang auf Twitch.tv einen Livestream von Baldur’s Gate 3 ansehen. Anschließend müsst ihr noch euer Twitch-Konto mit eurem Larian-Account verbinden und erhaltet daraufhin das Camp Clothing Set, welches euch ein schickes Oberteil, eine Hose und entsprechend farblich passende Unterwäsche gewährt.

Und ja, Unterwäsche ist in Baldur’s Gate 3 nicht ganz so unwichtig, denn ihr könnt alternativ auch nackt herumlaufen. Das ist einer der Gründe, warum ihr im Charakter-Editor sogar eure Genitalien einstellen könnt.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.