Veröffentlicht inNews

Diablo 4: Nützliches Kampagnen-Feature für Spieler angekündigt, die mehrere Charaktere spielen

Story-Kampagne kann bei neuen Charakteren optional übersprungen werden

© Blizzard / Activision Blizzard

Wer in Diablo 4 mehrere Charaktere spielt, muss nicht unbedingt jedes Mal die Kampagne mitsamt Zwischensequenzen neu erleben. Wie Blizzard bestätigt, wird man optional den Story-Modus überspringen können.

Während man bei der Konkurrenz wie Path of Exile zu jeder Saison gezwungen ist, die Kampagne neu zu spielen, wird es in Diablo 4 anders laufen. Hierfür orientiert sich Blizzard am direkten Vorgänger, Diablo 3, und wird es euch erlauben, der Story mit neuen Charakteren aus dem Weg zu gehen.

Diablo 4: Einmal Kampagne ist Pflicht



Die Betonung liegt dabei auf neuen Charakteren, denn mit eurem ersten Helden werdet ihr um die Kampagne nicht drumherum kommen. Ihr müsst demnach mindestens einmal den Kampf mit Antagonistin Lilith aufnehmen und die Story beenden, um anschließend mit weiteren Charakteren komplette Freiheit zu genießen.

Wie Adam Fletcher, der Global Community Development Director bei Blizzard für Diablo, auf Twitter bestätigt, erhält man nach dem ersten Abschluss der Kampagne einen neuen Button. Mit „Skip Campaign“ könnt ihr dann die Story überspringen – ohne den Einsatz von Echtgeld – und euch selbst den Weg suchen, wie ihr euer Level steigern wollt.


Don Adams, der Lead Quest Designer für Diablo 4, führt zudem bei Twitter aus, dass ihr den Button auch nutzen könnt, wenn ihr eigentlich schon mit der Kampagne auf eurem Zweitcharakter angefangen habt. Es sei euch überlassen, ob ihr erst eine bestimmte Story-Quest für eine Belohnung absolvieren wollt oder direkt mit den Endgame-Inhalten anfangt.

Gilt auch für die Seasons



Darüber hinaus heißt es von Adams, dass die Freischaltung des Buttons pro Account erfolgt. Ihr müsst demnach nicht in einer neuen Saison noch einmal die Kampagne spielen, um sie dann mit anderen Charakteren überspringen zu können. Stattdessen könnt ihr das Feature in jeder Saison direkt nutzen.

Zuvor gilt es aber wie gesagt erst einmal die Kampagne abzuschließen. Das könnt ihr ab dem 6. Juni, dem Releasetermin von Blizzards Loot-Spirale für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X | S, in Angriff nehmen. Im Falle eines Hardcore-Charakters solltet ihr euch aber im PvP von Diablo 4 in Acht nehmen.

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.