Veröffentlicht inNews

Festival Tycoon: Aufbau-Simulation für Musikveranstaltungen angekündigt

Aufbau-Simulation für Musikveranstaltungen angekündigt

Mit dem Festival Tycoon hat der österreichische Entwickler Johannes Gäbler eine Aufbau-Simulation für Musikveranstaltungen im Voxel-Stil angekündigt, die 2021 für PC erscheinen soll. Auf Steam kann im Rahmen des noch bis zum 9. Februar laufenden Spiele-Festivals bereits eine kostenlose Demo ausprobiert werden.

Spielbeschreibung des Herstellers: „In Festival Tycoon sind das Buchen von Künstlern, Bühnenbau, die Organisation des Lineups, der Festivalzelte und Dixi-Klos nur einige Aufgaben, um die Spieler sich kümmern müssen, um das Festival ihrer Träume auf die Beine zu stellen. Spieler können außerdem ein ganzes Festival-Imperium aufbauen und aus einem bescheidenen Festival ein riesiges Event a la Coachella (oder mit etwas Pech dem Fyre Festival) machen.“

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.



Kommentare

3 Kommentare

  1. Wolverous hat geschrieben: 05.02.2021 15:42 Ach schade, für so ein Spiel hätte ich mir gerne "Planet Coaster" Grafikniveau gewünscht, ansonsten is die Idee aber ziemlich geil.
    oder im Stil von Prison Architect, aber der Johannes entwickelt das Ding tatsächlich im Alleingang, es fehlt noch etwas Feinschliff, aber die Basis gefällt mir als Festivalgänger schon sehr gut.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.