Veröffentlicht inNews

Horizon Zero Dawn für PC in Entwicklung?

Veröffentlicht Sony das exklusive Action-Adventure auf dem PC?

© Guerrilla Games / Sony

Aktualisierung vom 26. Februar 2020, 13:58 Uhr:

Die Hinweise auf eine PC-Version von Horizon Zero Dawn verdichten sich langsam, denn bei Amazon Frankreich ist eine Produktseite entdeckt worden, welche die Plattform „Windows“ zeigt. Als Publisher wird Sony aufgeführt. Am 28. Februar 2020 feiert die PS4-Fassung übrigens ihren dritten Geburtstag.


Ursprüngliche Meldung vom 17. Januar 2020, 10:35 Uhr:



Laut einem Twitter-Beitrag von Jason Schreier von Kotaku wurde ihm von „Quellen“ mitgeteilt, dass das Action-Adventure Horizon Zero Dawn noch dieses Jahr für den PC erscheint:

„OK, time for some good news: Sony’s PS4 exclusive Horizon: Zero Dawn is coming to PC this year, sources tell Kotaku. It’s an unprecedented move that may help usher in a platform-agnostic future.“

Falls sich das Gerücht bestätigt, wäre das ein einmaliger Vorgang. Denn damit würde Sony das vom hauseigenen Studio Guerrila Games exklusiv für PS4  entwickelte Spiel für den Rechner umsetzen. Das könnte einen Wechsel in der bisherigen Strategie ankündigen, der sich an Microsofts zweigleisiger Entwicklung für Xbox und PC orientiert. Zwar wurde schon das bisher ausschließlich für PS4 erhältliche  Death Stranding für den PC angekündigt, aber Kojima Productions ist offiziell ein unabhängiger Entwickler und kein Sony-Studio.

Trotzdem gibt es eine Verbindung zwischen Horizon Zero Dawn und Death Stranding: Beide basieren auf der Decima-Engine von Guerilla Games. Und weil Letzteres schon für den PC in der Arbeit ist, dürften die positiven Erfahrungen mit dieser Umsetzung in die Entscheidung mit eingeflossen sein.

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.

Kommentare

306 Kommentare

  1. Muss zugeben hatte bis Ende immer zweiel gehabt ob was an den gerüchten dran ist. Und nun...muah *haben will* Hab das Spiel zwar auf der PS4 schon zu 100% durchgespielt aber für ein guten PC Port gebe ich gerne noch mal Geld aus.

  2. Poolparty93 hat geschrieben: 06.03.2020 13:46 Hier ist ein zweiter.
    Ich kaufe zwar auch das ein oder andere Spiel direkt zum Release, aber im Grunde ist mein Haufen so groß, dass ich problemlos auf eine PC-Version warten kann, wenn dafür ein Termin bekannt ist.
    Wie aktuell ein Spiel ist beeinflusst nicht den Spielspaß, den ich damit habe.
    Dritter und Sign, sehe ich ganz genauso.
    Noch dazu bin ich jemand der auch mal 20 Jahre alte Kamellen spielen kann (z.B. die alten X-Com Teile hohle ich alle paar Jahre mal wieder hervor). Und das ist nur der Singelplayer part. Für gewöhnlich wenn noch jemand vom Freundeskreis was zocken möchte, ziehe ich zusammen Spielen einem Singelplayer Spiel vor. Das läuft ja nicht weg und füllt halt die Lücken. Und grade im Multiplayer gibt es einige Zeitresser die bei mir schon über 1000 - 2000 Stunden Spielzeit aufgesaugt haben.

  3. dOpesen hat geschrieben: 06.03.2020 13:12
    rainynight hat geschrieben: 06.03.2020 12:30Allerdings stell ich mir die Frage, ob ein leidenschaftlicher Gamer dann bereit ist, auf ein Last of Us 2 bspw. zu verzichten, weil er es in ca. 2 Jahren auf PC spielen kann. Ok, einige können das vielleicht, aber die meisten?
    bin ja nicht die meißten, genaugenommen sogar nur einer. ;)
    spreche nur für mich, und ich bin was das zocken anbelangt sehr sehr geduldig.
    greetingz
    Hier ist ein zweiter.
    Ich kaufe zwar auch das ein oder andere Spiel direkt zum Release, aber im Grunde ist mein Haufen so groß, dass ich problemlos auf eine PC-Version warten kann, wenn dafür ein Termin bekannt ist.
    Wie aktuell ein Spiel ist beeinflusst nicht den Spielspaß, den ich damit habe.

  4. rainynight hat geschrieben: 06.03.2020 12:30Allerdings stell ich mir die Frage, ob ein leidenschaftlicher Gamer dann bereit ist, auf ein Last of Us 2 bspw. zu verzichten, weil er es in ca. 2 Jahren auf PC spielen kann. Ok, einige können das vielleicht, aber die meisten?
    bin ja nicht die meißten, genaugenommen sogar nur einer. ;)
    spreche nur für mich, und ich bin was das zocken anbelangt sehr sehr geduldig.
    greetingz

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1