Veröffentlicht inNews

Kingdom Hearts: Bekanntem Insider zufolge erleben wir die Reihe bald nicht mehr nur in Videospielform

Film- oder Serienadaption bekanntem Insider zufolge in Arbeit

© Squaresoft / Sony

Kingdom Hearts

gilt bis heute als äußerst populäre Videospielreihe, trotz der Tatsache, dass Square Enix uns schon seit einigen Jahren eher hungern lässt als uns frisches Futter zu servieren.

Nun spricht ein bekannter Insider allerdings über ein Comeback des gefeierten Franchise – allerdings nicht in gewohnter Videospielmanier, sondern in Form einer Film- oder Serienadaption.

Kingdom Hearts: Bekanntem Insider zufolge erleben wir die Reihe bald nicht mehr nur in Videospielform

Film- oder Serienadaption bekanntem Insider zufolge in Arbeit



Kingdom Hearts: Bekannter Insider spricht von kommender Film- oder Serienadaption


Zwar sieht es ganz so aus als müssten wir uns auch weiterhin für Kingdom Hearts vierten Streich in Geduld üben, allerdings gibt es für Fans des Franchise nun trotzdem Grund zur Freude: Wie der namhafte Branchen-Insider Daniel Richtman über Twitter (via ScreenTime) verrät, soll eine Film- oder Serienadaption der beliebten Square Enix-Spiele bei Disney in Arbeit sein.



Derzeit sei wohl noch unklar, ob es sich dabei um einen eigenständigen Kino- oder TV-Film handele, oder wir uns sogar auf mehrere Episoden im Rahmen einer Serie für den Streaming-Dienst Disney Plus einstellen können. Doch dafür, dass die Informationen nicht vollständig an den Haaren herbeigezogen sein dürften, sprechen bisherige Vorhersagen des in der Regel gut informierten Richtmans – wenn sie auch den einen oder anderen Kingdom Hearts-Liebhaber überraschen dürften.

Dies ist nebenbei erwähnt nicht das erste Mal, dass von einer TV-Serie oder gar einer Leinwandadaption von Kingdom Hearts durch Disney gesprochen wird. Bereits vor einigen Jahren deuteten verschiedene Berichte an, dass der Maus-Konzern an einer Serie für den hauseigenen Streaming-Dienst arbeiten würde und man Square Enix gebeten hätte, einen Pilotfilm mithilfe der Unreal Engine zu erstellen.

Damals machte noch das Gerücht die Runde, die Serie sei CG-animiert und gecastet. Wie dies bei dem aktuell vermuteten Projekt aussieht, ist natürlich ebenso unklar wie die Frage, ob es sich hierbei überhaupt um mehr als spannende Spekulation handelt. Wer sich noch einmal auf den aktuellen Stand der Story bringen möchte, dem empfehlen wir, einen Blick auf unser Zeitlinien-Special zu Kingdom Hearts zu werfen.

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.

Kommentare

2 Kommentare

  1. Als Serie würde das Spiel gut funktionieren.
    Die Spiele waren ja schon so aufgebaut, dass jede Disney-Welt eine kleine eigene Geschichte erzählt hat.
    Bei Ralph reichts 2 hat man ja ganz gute CGI Versionen von ehemals gezeichneten Prinzessinnen gesehen, aber mir wäre der traditionelle Zeichentrick-Stil am liebsten.
    Oder als Anime, der verschiedene Stilmittel zusammenwirft, denn Japan ist ganz gut darin auch computeranimierte Bilder teils wie handgezeichnet erscheinen zu lassen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.