Veröffentlicht inNews

Nicht Elden Ring: Studie verrät, in welchem Spiel der schwierigste Bosskampf lauert

Wer ist der schwierigste Bossgegner, dem ihr euch entgegenstellen könnt? Eine spannende Studie geht dieser Frage nun ein für alle Mal nach.

Screenshot aus Baldur's Gate 3
© steam / Baldur's Gate 3

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien.Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.

Wer Videospiele liebt, der bringt nicht selten eine besondere Begeisterung für brachiale Bossbegegnungen mit. Die fiesen Oberschurken warten oft am Ende eines Levels, auf andere trefft ihr wiederum völlig unerwartet in der offenen Welt von Elden Ring und Co. an. Eine Frage bleibt aber offen: Wer ist der schwierigste Schurke, den es zu bezwingen gilt?

Der Frage hat sich nun tatsächlich eine tiefergreifende Studie angenommen, die untersucht hat, welcher Bossgegner die Videospiel-Fans gleich reihenweise in die Knie zwingt. Die Antwort darauf ist nicht nur spannend, sondern womöglich auch ebenso überraschend.

Baldur’s Gate 3 und Co.: Das sind die schwersten Bosse der Videospielwelt

Während die meisten Studien eher Daten darüber erfassen, was Spielerinnen und Spieler sich von Neuerscheinungen in der Gaming-Branche erhoffen, oder welche Einflüsse Videospiele auf den Menschen haben, geht die im Folgenden aufgegriffene einer wirklich interessanten Frage nach. Habt auch ihr euch schon immer gewundert, welcher Bossgegner auf den Konsolen und dem PC für die größtmögliche Verzweiflung sorgt, bekommt ihr nun die Antwort im Rahmen eines Top 10-Rankings serviert.

Dafür hat das Team aus Expertinnen und Experten von Clash.gg und Journo Research die monatlichen Volumina verschiedener, zur Frage passender Suchmaschinenanfragen ausgewertet, wobei vor allem Schlagwörter und Phrasen wie „Wie besiege ich…“ oder „Walkthrough“ und „Guide“ in Betracht gezogen wurden (via PCGames). Über die Anzahl der Hilfegesuche wurde anschließend abgeleitet, mit welchem Boss sich Gamer aus aller Welt am schwersten tun – mit einem beeindruckenden Ergebnis. Doch hier erst einmal die Top 10:

  • 1. Ender Dragon (Minecraft) – 3.890,83 Suchanfragen
  • 2. Auntie Ethel (Baldur’s Gate 3) – 3.030,00 Suchanfragen
  • 3. Cazador (Baldur’s Gate 3) – 2.396,67 Suchanfragen
  • 4. Moon Lord (Terraria) – 2.049,17 Suchanfragen
  • 5. Calamity Ganon (The Legend of Zelda: Breath of the Wild) – 1.860,00 Suchanfragen
  • 6. Psycho Mantis (Metal Gear Solid) – 1.695,83 Suchanfragen
  • 7. Miraak (The Elder Scrolls 5: Skyrim) – 1.590,00 Suchanfragen
  • 8. The Wither (Minecraft: Bedrock Edition) – 1.527,50 Suchanfragen
  • 9. Orin (Baldur’s Gate 3) – 1.225,83 Suchanfragen
  • 10. Sans (Undertale) – 1.212,50 Suchanfragen

Und siehe da: Nicht Malenia aus Elden Ring, auch nicht Ornstein und Smaug aus dem ersten Dark Souls-Teil oder ähnlich unangenehme Konsorten dominieren das Ranking. Stattdessen steht auf dem ersten Platz der weitestgehend bekannte Enderdrache, der Mojangs Klötzchen-Hit Minecraft entspringt. Anhand der monatlichen Suchanfragen, wie ihr dem diabolischen Drachen die Flügel stutzt, gilt er als weltweit gefürchtetster Boss in einem Videospiel.

Auf den zweiten Platz katapultiert sich eine zunächst harmlose und hilfsbereit erscheinende alte Dame, die erst im vergangenen Jahr einen großen Teil der Spielerschaft in ihr Hüttchen gelockt hat, nur um ihr wahres, blutrünstiges Gesicht zu zeigen. Die Rede ist von Tantchen Ethel im Rollenspiel-Riesen Baldur’s Gate 3. Diesem entstammt neben Cazador auf dem dritten Platz auch Orin, der sich auf dem neunten Platz positionieren konnte. Weitere besonders böse Bosse findet ihr außerdem in Terraria, dem Switch-Kassenschlager Breath of the Wild oder aber auch im Klassiker Metal Gear Solid, in dem Psycho Mantis seit jeher als harte Nuss gilt.

Selbstverständlich muss man sich auch die Frage stellen, inwieweit die Studie aussagekräftig ist, immerhin werden die Suchanfragen nach Hilfestellungen für bestimmte Bosse von der insgesamten Anzahl ihrer Spielerinnen und Spieler beflügelt. Populäre Titel werden also immer wieder oben vertreten sein und hinzu kommt der Umstand, dass Fans von Elden Ring und Co. meist nach einer möglichst unbeeinflussten Spielerfahrung suchen, um ihr Erfolgserlebnis über die wirklichen schwierigen Schergen der Zwischen- und Schattenlande voll auszukosten. Apropos: Die zehn härtesten Bosskämpfe des neuen Shadow of the Erdtree-DLC stellen wir euch an anderer Stelle ausführlicher vor.

Quellen: Journo Research, Clash.gg via PCGames

Kommentare

10 Kommentare

  1. Der Frage hat sich nun tatsächlich eine tiefergreifende Studie....
    Selbstverständlich muss man sich auch die Frage stellen, inwieweit die Studie aussagekräftig ist, immerhin werden die Suchanfragen nach Hilfestellungen für bestimmte Bosse von der insgesamten Anzahl ihrer Spielerinnen und Spieler beflügelt. Populäre Titel werden also immer wieder oben vertreten sein
    Wenn es wirklich eine tiefgreifend Studie wäre, würde sich die Frage nicht stellen. Worte haben eine Bedeutung, die sollen nicht nur schön aussehen. Das hier ist alles andere als eine tiefgreifende Studie. Es ist eine oberflächliche Studie, wenn selbst die Spielerzahlen nicht Relation gesetzt wurden. :Hüpf:

  2. Pingu hat geschrieben: 04.07.2024 14:52
    Tungar20 hat geschrieben: 04.07.2024 14:45 Das ist jetzt ein Witz oder?
    Nein, das sind die News die Spieler lesen wollen. Das ist Qualität.
    Spiele zu testen kostet zu viel Zeit, da muss man die Seite eben mit anderem "Content" füllen..

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1