Veröffentlicht inNews

Sand Land: Mangaka Akira Toriyama sieht sein Werk im Spiel würdig erweitert

Akira Toriyama spricht Empfehlung zum Spiel aus

©

Kurz vor Release des Action-RPGs Sand Land ist auf dessen offiziellem Twitter-Kanal eine Einschätzung des Spiels von Akira Toriyama veröffentlicht worden. Der im März verstorbene Mangaka hatte neben seinem bekanntesten Werk Dragon Ball auch die Vorlage zu Sand Land geliefert.

Im Januar konnte er einen Einblick in das Spiel, wenngleich nicht in das gesamte Gameplay bekommen und teilte nachfolgend seine Eindrücke, wie die Entwickler von Bandai Namco seine Welt und die Charaktere im Spiel umgesetzt haben. 

©

Vom Sand Land führt ihr Beelzebub auch ins Forest Land

„Es erweitert das Weltbild des Mangas mit neuen und spannenden Elementen. Die Grafik fängt die Atmosphäre der Geschichte und den Zeichenstil exzellent ein“, zeigt sich Toriyama begeistert. Aber auch als alleinstehendes Spiel sei Sand Land von hoher Qualität, das die Fans mit viel Liebe zum Detail begeistern werde. „Es bietet eine aufregende Erfahrung mit einer Menge echtem Sinn für Design, von neuen Fahrzeugen bis zu individuellen Anpassungen.“

Darüber hinaus bildet Sand Land nicht nur die Welt und Geschichte des Mangas ab, sondern erweitert den Kosmos noch um eine weitere Region namens Forest Land. „Hier tauchen neue Charaktere auf, die es im Manga noch nicht gab, und ihr könnt als kleiner Monsterprinz Beelzebub einem reichhaltigen Storystrang folgen und eine gewaltige Karte aufdecken.“

Toriyama, der am 1. März im Alter von 68 Jahren überraschend verstarb, war als Charakterdesigner schon für andere Spiele wie die Dragon Quest-Reihe oder Blue Dragon tätig, bezeichnet sich selbst aber nicht als großen Zocker. „Ich selber kann mich nur mit Gelegenheitsspielen beschäftigen, aber ich sehe, welche Spiele bei meiner Familie beliebt sind, daher glaube ich, dass ich mich ein bisschen damit auskenne“, so Toriyama weiter, weshalb er zu dem Schluss kam: „Ich kann das Spiel nur wirklich empfehlen!“ 

Sand Land erscheint morgen, am 26. April, für PlayStation 4 und 5, Xbox Series X|S sowie PC. Erst kürzlich hat man einen letzten Trailer mit einem passenden Meme-Song hinterlegt.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.