Veröffentlicht inTipps & Tricks

Vertraute richtig füttern – Tipp & Spieletipps zu Ni No Kuni: Der Fluch der Weissen Königin

Achtet bei euren Vertrauten darauf diese richtig zu füttern.

4P - Das Spielemagazin
© 4P-Logo - Funke Mediengruppe

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien.Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.

Jeder Vertraute mag andere Arten von Futter lieber. Euer erster Vertrauter mag z.B. Schokoriegel jeder Art besonders. Erkennbar an den Herzen, die nach dem Füttern über ihm aufsteigen.
Füttert ihr euren Vertrauten das richtige Futter, bekommt ihr Vertrautheitspunkte. Mit diesen Vertrautheitspunkten steigert ihr eure Vertrautheit ( die Leiste mit den 5 Herzen ).

Für jedes gefüllte Herz auf dieser Leiste könnt ihr 10 Statuspunkte eurer Vertrauten durch Füttern weiter verbessern.  Ergo könnt ihr die Statuswerte eurer Vertrauten um insgesamt 50 Punkte verbessern.
Ist die Sättigungs Anzeige eurer Vertrauten einmal voll, könnt ihr diese durch Kämpfen wieder leeren. Pro Kampf leert sich ein Punkt auf der Leiste unabhängig davon, ob dieser Vertraute im Kampf aktiv war, oder nur mit unterwegs ist.

Eingesendet von lokarion, vielen Dank.

Kommentare

Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.