Veröffentlicht inNews

Cozy Game: Erschafft und hütet einen magischen Garten – dann besuchen euch süße Tiere

Demnächst erscheint ein neues Cozy Game, bei dem ihr üppige Natur formt und in eurem selbst geschaffenen Paradies für Frieden und Ordnung sorgt.

Artwork zum Spiel Horticular
© inDirection Games / Slug Disco

Stardew Valley: Das musst du über den Pixel-Hit wissen

Das Spiel Stardew Valley gilt als eine der bekanntesten und beliebtesten Farming-Simulationen. Programmiert und gestaltet wurde es in liebevoller Pixel-Optik von nur einem Entwickler. Erfahre hier alles über das Kultspiel.

Einmal die Brille an die Nasenspitze schieben und auf den Release-Kalender schielen, schon zeigt sich: In Kürze wird ein neues Cozy Game veröffentlicht, das ordentlich Potenzial für Entspannung im Gepäck hat. Vor allem, wenn ihr ein Faible für satte Natur und idyllische Gärten habt.

Die Rede ist von Horticular, einem Simulationsspiel in charmanter Pixeloptik, bei dem ihr die Verantwortung über ein verkümmertes Fleckchen Land übernehmt und dieses Stück für Stück wieder zum Leben erweckt.

Cozy Game Horticular: Gemeinsame Sache mit den Gartengnomen

Eure Auftraggeber in Horticular sind eine Schar magischer Zwerge, die eure Hilfe bei der Pflege ihres Gartens benötigen. Wo anfangs nur vertrocknete Erde vorzufinden ist, zaubert ihr grünes Gras aus dem Boden und bringt somit Pflanzen und Tiere zurück in die Umgebung. Im Austausch für die hiesige Währung erhaltet ihr die nötigen Ressourcen, welche ihr benötigt, um eure Umwelt zu formen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Es steht euch dabei frei, ganz nach eigenen Wünschen zu gestalten und euer persönliches Paradies zu erschaffen. Wenn ihr Fortschritte machen wollt, solltet ihr allerdings parallel dazu aktuelle Quests erfüllen. Beispielsweise könntet ihr aufgefordert werden, bestimmte Tierspezies anzulocken und ein geeignetes Habitat zu errichten. Mit sorgfältiger Planung dürft ihr ein reges, buntes Treiben in eurem Garten beobachten und unter anderem Bienen, Frösche, Fische und Schildkröten bei euch willkommen heißen.

Während eure Kreation wächst, könnt ihr sie im Tag-Nacht-Rhythmus und unter wechselnden Witterungsbedingungen in Augenschein nehmen. Nicht immer trotzen eure Pflanzen und Bauwerke dabei den natürlichen Gegebenheiten und ihr müsst mit eurer Pflege stetig hinterher sein. Die viel größere Bedrohung stellt allerdings euer immer präsenter Erzfeind dar, der euren Erfolg um jeden Preis verhindern will. Auf dem Weg zum perfekten Garten werdet ihr seine fiesen Untergebenen abwehren müssen.

Freundlichere Korrespondenz ist euch aber auch vergönnt, vor allem mit schrulligen Gestalten, deren Handelsangebote und Aufträge in euren Briefkasten flattern. Wie genau all das aussehen wird, erfahrt ihr schon jetzt in der kostenlosen Demo zu Horticular. Am 11. Juli werdet ihr das Spiel dann auch in einer Vollversion erwerben können. Bis dahin empfiehlt sich für weitere Cozy Game-Funde einen Blick in den laufenden Steam Summer Sale zu werfen.

Quellen: Steam / Horticular, YouTube / Horticular

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.