Veröffentlicht inNews

Dave the Diver trifft auf Dredge: Angel-Indies arbeiten jetzt zusammen

Zusammenarbeit mit dem Angel-Spiel Dredge angekündigt

© Mintrocket / Mintrocket

Das unheimliche Angelspiel Dredge von Black Salt Games und Mintrockets Dave the Diver starten eine Zusammenarbeit. Dabei sollen Inhalte von Drede bald im Taucher-Restaurant-Simulator zu finden sein, wie die Entwickler bei den diesjährigen Game Awards verkündeten.

Ein passender Trailer unterstreicht die künftige Kollaboration und zeigt, wie düster es in Dave the Diver schon bald wird. 38 Sekunden Vorschau fassen zusammen, worüber sich Angel- und Indie-Fans nun sehr freuen.

Das sind die 5 besten Spiele für die Nintendo Switch

Nach der gefloppten Wii U ist Nintendo mit der Switch endlich wieder eine grandiose Konsole gelungen, die Spieler seit 2017 auf der ganzen Welt begeistert. Mittlerweile hat der Handheld-Hybrid eine gigantische Bibliothek zu bieten, die regelmäßig durch neues Futter erweitert wird. Wir werfen einen Blick auf die letzten Jahre und verraten, welche Spiele in keiner Sammlung fehlen dürfen.

Dave the Diver x Dredge: Angelfreude mit Gruselfaktor

Im Trailer sehen wir den Protagonisten aus Dave the Diver, wie er entspannt ein Getränk in seinem Boot schlürft, doch direkt danach wird es spannend. Untermalt von gruseliger Musik ist Dave unter Wasser zu sehen, wie er gegen neue Haie kämpft. Zudem kommen in einer Szene Figuren aus Dredge in das Sushi Restaurant, offenbar als Gäste.

„Dieses tolle Crossover kombiniert die beiden immersiven Welten, in denen Ozeane erkundet werden und aufregende Angel-Abenteuer warten“, so Mintrocket. In Dave the Diver angelt ihr am Tag, während ihr durch den Ozean taucht und euch verschiedenen Herausforderungen stellt. Abends seid ihr dann in eurem eigenen Sushi-Restaurant, wo ihr den gefangenen Fisch serviert. In Dredge wiederum segelt ihr übers Meer, fangt Fische und verkauft sie, um euer Boot zu verbessern.

 

Beide Indie-Titel erhalten viel positive Rückmeldung auf Steam, während sie zudem für die Nintendo Switch verfügbar sind. Dredge könnt ihr zusätzlich auf der Xbox und PlayStation spielen. Das Update kommt am 15. Dezember in Dave the Diver und ist für Besitzer des Spiels kostenlos. Auch das Cozy-MMO Palia soll bald für die Switch erscheinen – mehr dazu findet ihr hier.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.