Veröffentlicht inNews

FromSoftware-CEO Miyazaki hätte auch Lust auf JRPG – will aber firmeninterne Reihen ruhen lassen

Souls-Reihe und deren Likes, Mecha-Shooter – und was folgt demnächst von FromSoftware? Chef Hidetaka Miyazaki hat einige Ideen und Wünsche

Screenshot aus Elden Ring: Shadow of the Erdtree
© FromSoftware / Bandai Namco Entertainment

Video-Vorschau: Elden Ring DLC - Shadow of the Erdtree

Wir durften das Elden Ring DLC - Shadow of the Erdtree bereits in Paris antesten. Erfahre alles über die langerwartete Erweiterung und ob es alle Erwartungen erfüllt!

Was Hidetaka Miyazaki, CEO des Entwicklerstudios FromSoftware, anfasst, wird gewissermaßen zu Gold. Beginnend mit der Souls-Reihe, die nicht nur eine glühende Fan-Schar hat, sondern gleich ein neues Subgenre begründete, bis hin zum Game of the Year 2022, Elden Ring.

Doch während diese Spiele, ebenso wie die Titel Bloodborne und Sekiro: Shadows Die Twice einem ähnlichen Gameplay-Schema und über weite Strecken auch einem ähnlichen Look folgten, würde sich der Spieleentwickler auch gerne an einem anderen Genre versuchen.

Alte FromSoftware-JRPG zu recyclen kommt für Miyazaki nicht infrage

So hatte er in einem Interview erst kürzlich gesagt, dass er noch nicht das für ihn perfekte Rollenspiel geschaffen habe. Elden Ring, das unter anderem von 80er-Pen and Paper-Rollenspielen wie Dungeons & Dragons inspiriert sei, käme dem schon nahe, „aber ganz ist es das noch nicht.“ Aber auch ein traditionelleres JRPG wäre interessant für ihn.

Wenn man bis in die 90er zurückblickt, gibt es bereits einige taktische Rollenspiele im Portfolio von FromSoftware – aus einer Zeit, in der Miyazaki noch nicht in dem Unternehmen war. Eine Neuauflage dieser Titel unter seiner Regie käme für den Spieleproduzenten aber nicht infrage. „Viele dieser Spiele wie zum Beispiel King’s Field sind so eng mit ihren ursprünglichen Schöpfern verbunden; sie haben quasi deren Style erfunden.“ Er selbst kann sich kein Szenario vorstellen, dort Hand anzulegen. Das gelte auch für das JRPG Enchanted Arms oder das 2002 erschienene Action-Adventure Otogi: Myth of Demons.

Etwas anderes war es mit Armored Core, dessen Eintrag Last Raven im Jahr 2005 Miyazakis erstes Projekt bei FromSoftware war, gefolgt von zwei weitern Titel in dieser Reihe. „Das machte es mir möglich, meine eigene Interpretation für Armored Core 6: Fires of Rubicon zu schaffen und es zu entwickeln.“ Im Laufe der Produktion hatte er das Ruder für den im letzten Jahr erschienenen Mech-Shooter jedoch an seinen Kollegen Masaru Yamamura übergeben.

Zunächst einmal dürfen sich Fans von FromSoftware-Titeln auf den Elden Ring-DLC freuen, der am vergangenen Freitag erschienen ist. Ein paar hilfreiche Tipps zu Shadow of the Erdtree haben wir euch hier zusammengefasst.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.