Veröffentlicht inNews

Neuer Trailer zu GTA 6? Die Erwartungen ans Summer Game Fest solltet ihr dämpfen, sagt der Moderator

Noch vor dem Summer Game Fest nimmt Geoff Keighley etwas den Druck raus: Fans sollten keine riesigen Blockbuster wie GTA 6 erwarten. Dennoch wird es ein paar spannende Überraschungen geben.

u00a9 Take-Two / Rockstar Games / Summer Game Fest / bearbeitet mit Adobe Photoshop

GTA 6: alle Infos zur heiß ersehnten Fortsetzung

Die GTA-Reihe ist eine der erfolgreichsten Spiele-Serien weltweit. Millionen von Spielern fiebern dem neuesten Teil des Actionspiels entgegen. Wer den Release von GTA 6 kaum erwarten kann, bekommt hier vorab die wichtigsten Infos.

Eine große Show, die gewissermaßen als Ersatz für die gestrichene E3 gilt: Die Erwartungen an das Summer Game Fest sind bei einigen Spielern sehr hoch. Vielleicht zu hoch, wenn es nach Moderator und Veranstalter Geoff Keighley geht, der schon vorab klarstellt, dass ihr besser nicht mit einem neuen Trailer zu GTA 6 rechnet.

Wenn am Freitag Abend beziehungsweise bei uns fast schon in der Nacht das Summer Game Fest beginnt, dann dürft ihr euch auf eine rund zweistündige Show einstellen. Viele Neuankündigungen wird es währenddessen aber nicht geben, denn der Fokus liegt auf bereits enthüllten Spielen. Und es werden definitiv nicht nur Blockbuster sein, die das Team rund um Keighley ins Rampenlicht rückt.

Trailer zu GTA 6 oder Kingdom Hearts 4? Eher nicht beim SGF

Dies hat der Moderator, der auch die jährlichen The Game Awards veranstaltet, in einer Frage und Antwort-Runde auf Twitch zu Wort gegeben. Demnach sollten Spieler ihre Erwartungen an die Show ein wenig zurückfahren und nicht gänzlich dem Hype erliegen. Wer mit einem neuen Trailer zu GTA 6, ersten Infos zu Kingdom Hearts 4 oder frischem Material zu The Wolf Among Us 2 rechnet, dürfte am Ende enttäuscht sein.

Natürlich wird es einige spannende Updates und Ankündigungen geben, ihr solltet aber nicht zu viel erwarten. Laut Keighley hoffe er vor allem darauf, den Zuschauern Spiele zu zeigen, „von denen sie noch nichts wussten“, anstatt all die großen Blockbuster, die man ohnehin kennt. Für Letzteres sei Raum bei den The Game Awards, während sich das Summer Game Fest auf Titel konzentrieren möchte, die im besten Fall noch dieses Jahr erscheinen.

Welche Spiele im Detail gezeigt werden, das wollte er natürlich nicht in voller Gänze verraten. Allerdings dürfen sich Fans auf neues Material zu Metaphor: ReFantazio, Monster Hunter Wilds und Kingdom Come Deliverance 2 einstellen.

Spiele im Fokus, keine Ablenkungen

Im Gegensatz zu den The Game Awards verschreibt sich das Summer Game Fest komplett den Spielen und Trailern. Musikalische Auftritte oder Einspieler von den Muppets sind nicht Teil dieses Events. Solche Dinge, so Keighley, würde man sich für die Award-Show aufsparen. Für Letzere habe er auch schon jetzt einige Spiele beziehungsweise Ankündigungen eingeplant, aber lässt sich nicht weiter in die Karten schauen.

Zudem entschuldigt er sich bei den europäischen Spielern, dass das Summer Game Fest so spät stattfindet. Man habe allerdings dieses Jahr bewusst den Termin auf einen Freitag gelegt, damit einige trotzdem live zusehen können, ohne am nächsten Tag zur Arbeit zu müssen.

Wenn schließlich in der Nacht vom 9. zum 10. Juni der Schlussstrich beim Summer Game Fest gezogen wird, gibt es kein „one more thing“ und definitiv keinen Trailer zu GTA 6. Falls ihr trotzdem zusehen wollt, findet ihr bei uns einen Überblick über die Livestreams des Summer Game Fest.

Quelle: Twitch / thegameawards

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.