Veröffentlicht inNews

Stiflers Mom im Minecraft-Film: Bekannte Ergänzung für das Star-Aufgebot um Jason Momoa & Jack Black

White Lotus-Star Jennifer Coolidge schließt sich Film-Cast an

© Mojang / 4J Studios / Other Ocean Interactive / Mojang / Microsoft

Der Minecraft-Film befindet sich bereits seit einiger Zeit in der Mache. Nun kann man weiteren populären Zuwachs vermelden, der sich dem Cast rund um Jack Black und Jason Momoa, die bereits an Bord sind, anschließt.

Dabei handelt es sich um keine geringere als Hollywood-Star Jennifer Coolidge, die den meisten wohl dank ihrer Rolle als Stiflers Mom aus den American Pie-Filmen bekannt sein dürfte.

© Mojang / 4J Studios / Other Ocean Interactive / Mojang / Microsoft


Minecraft-Film mit Stiflers Mom: Jennifer Coolidge für die Leinwandadaption gecastet


Coolidge, die zuletzt in der gefeierten HBO-Serie White Lotus eine tragende Rolle spielen durfte, soll sich Deadline zufolge der Besetzung des Minecraft-Films angeschlossen haben. Eine Information darüber, in welcher Rolle wir sie hier zu sehen bekommen, bleibt allerdings erst einmal aus. Kein Wunder, immerhin werden die Details zur Story der Filmadaption bislang weitestgehend unter Verschluss gehalten.

Berichte im vergangenen Jahr legten nahe, dass es um einen zerstörungswütigen Ender-Drachen gehen soll, dem sich das Star-Ensemble rund um Jack Black, Aquaman-Darsteller Jason Momoa – und nun auch Jennifer Coolidge – entgegenstellen (oder womöglich anschließen?) wird. Coolidge kehrte nach einer beeindruckenden, jahrzehntelangen Schauspielkarriere erst 2021 mit White Lotus ins Rampenlicht zurück.

Zu den weiteren bekannten Schauspielern, die an dem Projekt mitwirken, zählen unter anderem auch Emma Myers (Wednesday), Danielle Brooks (Orange is the New Black) und Sebastian Eugene Hansen (Lisey’s Story). Zwar wurden die Rollen wie bereits erwähnt noch nicht bekannt gegeben, es wird allerdings vermutet, dass Jack Black in die Haut des ikonischen Minecraft-Steve schlüpfen wird.

Wann kommt der Minecraft-Film?


Der Minecraft-Film wird von Jared Hess, der auch schon bei Napoleon Dynamite und Nacho Libre Regie führte, inszeniert. Die Dreharbeiten begannen Berichten zufolge schon zum Ende des letzten Jahres in Neuseeland, nachdem eine Version unter der Regie von Rob McElhenney (Always Sunny in Philadelphia) bereits gescheitert war.

Als Veröffentlichungstermin für den Minecraft-Film hat Warner Bros.den 4. April 2025 angedacht, wie man bereits im vergangenen Jahr bekannt gab. Die ursprüngliche Version von McElhenney solllte sogar schon 2019 erscheinen.

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.