Veröffentlicht inNews

Persona 5: Rollenspiel und seine zahlreichen Ableger knacken neuen Verkaufsrekord

Rollenspiel und Spin-Offs erreichen neuen Meilenstein

© Atlus / Deep Silver

Lange galt die japanische Rollenspielreihe Persona als geschätzter Geheimtipp, mit Persona 5 ist sie 2016 allerdings vollständig im Mainstream angekommen und bringt seitdem ein Spin-Off nach dem anderen hervor.

 

Zusammen mit allen Ablegern knackte Persona 5 nun einen neuen Meilenstein: Mehr als zehn Millionen Mal haben sich die Spiele rund um die Phantomdiebe verkauft. Publisher und Entwickler Atlus bedankte sich für die rege Unterstützung bei den Fans und feiert den frischen Erfolg mit einem Sale in Japan sowie einer schicken Illustration mit Joker und Morgana.

© Atlus / Deep Silver

Persona 5: Besondere Illustration feiert Meilenstein

Auf der offiziellen Website der Reihe teilte man die frohe Kunde und verriet, dass von den zehn Millionen rund ein Drittel auf das Konto des Hauptspiels gehen: 3,2 Millionen Exemplare von Persona 5 sind über die (virtuelle) Ladentheke gegangen und in den Händen der Fans gelandet. Wie genau die anderen Ableger zu der Summe beigetragen haben, verriet man leider nicht. Auf Twitter veröffentlichte man zum feierlichen Anlass eine hübsche Zeichnung von Shigenori Soejima, der maßgeblich an der Kunst von Persona 5 beteiligt war.

Mit Persona 5 Royal – eine erweiterte Fassung des Hauptspiels, die das Rollenspiel mittlerweile sogar auf die Nintendo Switch gebracht hat – sowie dem Rhythmus-Ausflug Persona 5: Dancing in Starlight, dem Dynasty Warriors-Ableger Persona 5 Strikers und dem jüngst erschienenen Strategie-Spin-Off Persona 5 Tactica können die Abenteuer der Phantomdiebe mittlerweile in den verschiensten Genres erlebt werden.

 

Ob Fans noch einen weiteren Ableger serviert bekommen oder Persona 5 nun endlich zu den Akten gelegt werden kann, ist aktuell noch unklar. Zumindest nächstes Jahr scheint sich Atlus aber erst einmal auf Persona 3 Reload und die völlig neue IP Metaphor: ReFantazio zu konzentrieren, die beide mit neuen Trailern bei den Game Awards glänzen durften. In der Zwischenzeit verrät ein Blick in unseren Test zu Persona 5 Tactica, ob die Phantomdiebe noch immer für Begeisterung sorgen können.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.