Veröffentlicht inNews

Wird Resident Evil 9 doch nicht verschoben? Bekannter Leaker spricht von potenziellem Releasezeitraum

Nachfolger wird Leaker zufolge doch nicht verschoben – Enthüllung bald

© Capcom / Capcom

Obwohl Franchise-Fans mit dem Remake des vierten Teils und auch dem zuvor im Jahr 2021 erschienen achten Ableger eine gute Zeit gehabt haben dürften, wächst die Sehnsucht nach Resident Evil 9 gefühlt täglich.

Kein Wunder: Capcoms Horror-Reihe begeistert Gruselliebhaber bereits seit Jahrzehnten. Während zuletzt noch von einer Verschiebung des nächsten Hauptteils die Rede war, will ein Insider nun das Gegenteil in Erfahrung gebracht haben. Er geht von einer baldigen Enthüllung RE9’s aus.

© Capcom / Capcom


Resident Evil 9: Enthüllung könnte früher als erwartet erfolgen


Dass die Arbeiten an Resident Evil 9 intern bereits auf Hochtouren laufen, ist ein offenes Geheimnis. Der bekannte und in der Regel gut informierte Branchen-Insider Dusk Golem behauptet nun aber, einige unbestätigte Infos rund um den potenziellen Releasezeitraum und eine bald bevorstehende Enthüllung erfahren zu haben. So erklärt er über Twitter, der neunte Hauptteil würde bereits zum Beginn des kommenden Jahres veröffentlicht:



„Ich habe gute Nachrichten/Gerüchte über Resident Evil 9 zu verkünden. Die mögliche Verzögerung, über die ich Gemurmel gehört hatte, kann beiseitegeschoben werden. RE9 sollte ziemlich bald enthüllt werden und nächstes Jahr erscheinen. Wenn das, was ich bisher gehört habe, stimmt, sollte es im Januar sein. Die Entwicklung wird dann etwa sieben Jahre gedauert haben.“, so Dusk Golem ganz konkret.

So besteht also durchaus eine Möglichkeit, dass Resident Evil 9 gerade einmal etwas weiter als ein halbes Jahr von uns entfernt liegt. Die Entwicklung des Titels zieht sich, wie schon in dem Post erwähnt, über mehrere Jahre, weshalb auch Dusk Golem noch einmal darauf hinweist, dass der angestrebte Release-Zeitraum auf vorherigen Informationen basieren würde und sich für Capcom am Plan nichts geändert habe.

In folgenden Tweets erklärte der Insider noch, dass an Resident Evil 8 und seinem Nachfolger teilweise parallel geschraubt wurde – was den langen Schaffensprozess erklären würde. Weitere Informationen habe er allerdings nicht, womit der Ball nun wieder bei Capcom liegt. Zuletzt sprach Dusk Golem in weiteren Leaks davon, dass es mit Resident Evil 9 in eine offene Welt geht, man die Identität des Franchise allerdings trotzdem beibehalten wollen würde.

Grafikvergleich: PC, Konsolen, Stadia

Im Grafikvergleich zu Resident Evil Village gehen wir auf die technischen Unterschiede zwischen den Versionen für Stadia, PS4 Pro, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S ein. Außerdem widmen wir dem Raytracing der RE Engine ein eigenes Segment. Mehr dazu im Video!

Kommentare

4 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.