Veröffentlicht inNews

Steam Summer Sale 2024 hat begonnen: Die ersten Angebote vorgestellt & alle Infos im Überblick

Hohe Temperaturen draußen, niedrige Preise drinnen: Der Steam Summer Sale steht vor der Tür. Wir verraten euch, wann die Rabattaktion beginnt und endet.

Bald ist es wieder soweit: Der Steam Summer Sale beginnt und lockt mit vielen Angeboten.
© Valve / Steam / bearbeitet mit Adobe Photoshop

Steam: Das sind die 10 beliebtesten Spiele aller Zeiten

Die Gaming-Plattform Steam wird von Millionen von Spielern genutzt. Wir zeigen euch die 10 beliebtesten Spiele-Titel auf Steam.

Die nächste große Rabattaktion bei Steam gestartet: Der große Summer Sale 2024. Wieder einmal sind tausende von Spielen und DLCs im Angebot und wollen euch dazu verleiten, die eigene Bibliothek zu vergrößern. Wir fassen für euch alle wichtigen Infos zusammen und präsentieren erste Angebote.

Steam Summer Sale 2024: Wann geht es los? Wann ist Schluss?

Der Steam Summer Sale ist am Donnerstag, dem 27. Juni 2024 um 19.00 Uhr gestartet. Wie üblich gab es zu Beginn einen großen Ansturm, weshalb die Server etwas in Verzug waren, aber mittlerweile hat sich die Lage ein wenig beruhigt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Insgesamt geht die Rabattaktion satte zwei Wochen lang und ihr habt genügend Zeit, um über den Kauf von Spielen, DLCs oder Soundtracks nachzudenken. Zu Ende geht der Summer Sale nämlich am 11. Juli 2024 um 18:59 Uhr, was ebenfalls ein Donnerstag ist. Ihr müsst also nicht sofort zuschlagen, sondern könnt lang genug abwägen, ob ihr tatsächlich noch ein Game mehr benötigt oder ihr euren Pile of Shame erst einmal abarbeitet.

Aber was ist mit Angeboten?

Bevor wir in den nächsten Tagen ein paar ausführlichere redaktionelle Empfehlungen für euch parat haben, folgen hier ein paar erste spannende Angebote:

  • Elden Ring – 41,99 Euro statt 59,99 Euro
  • Warhammer 40.000: Rogue Trader – 32,49 Euro statt 49,99 Euro
  • Celeste – 1,95 Euro statt 19,50 Euro
  • Humankind – 4,99 Euro statt 49,99 Euro
  • Persona 5 Royal – 29,99 Euro statt 59,99 Euro
  • Laysara: Summit Kingdom – 15,60 Euro statt 19,50 Euro
  • Batman: Arkham Knight – 1,99 Euro statt 19,99 Euro
  • Disco Elysium: The Final Cut – 3,99 Euro statt 39,99 Euro
  • Tchia – 14,99 Euro statt 29,99 Euro
  • System Shock – 17,99 Euro statt 39,99 Euro

Was gibt es noch zu wissen?

Neben den Angeboten könnt ihr euch täglich einen Gratis-Sticker abholen, die alle einen mehr oder weniger sommerlichen Bezug haben. Ansonsten ist der Steam Summer Sale genau das, was er in den Vorjahren auch schon war: Ein großes Angebot mit vielen Rabatten und ein Abarbeiten der eigenen Wunschliste.


Unser EM-Tippspiel startet! Die besten Teilnehmer*innen gewinnen einen Beamer, eine Soundbar, einen Kurzurlaub und vieles mehr. Jetzt noch schnell anmelden.


Aktuell könnt ihr übrigens nicht nur bei Steam sparen. Auch GOG hat die eigene Rabattaktion bereits gestartet und lockt mit zahlreichen Angeboten, unter anderem könnt ihr beim Erwerb der Fallout-Reihe ordentlich sparen. Aber natürlich sind noch viele weitere Spiele preislich reduziert.

Kommentare

12 Kommentare

  1. Na ja, du hast halt die Wahl aus zwischen zehn und 20 offiziellen und komplett legalen Keysellern, die bis auf Weiteres immer was am Rotieren haben.
    Okay, vielleicht nicht an 365 Tagen am Jahr, aber mei ... bisschen literarische Freiheit, um den Punkt klarzumachen.
    Zudem sind die Preise dort in aller Regel niedriger als direkt bei Steam UND schwanken von Shop zu Shop, so dass es sich tatsächlich lohnen kann, mehrere davon anzusteuern - oder halt so ein Vergleichsportal zu konsultieren, aber das Thema hatten wir ja an anderer Stelle kürzlich erst. :slight_smile:

  2. schockbock hat geschrieben: 25.06.2024 13:55 Nein, Keyseller, nicht Re-Seller, das ist 'n feiner, aber ziemlich deutlicher Unterschied. :wink:
    Wenn du offiziel lizensierte Shops meinst: Die haben auch nicht immer Sale, sondern in der Regel zu ähnlichen Zeiten, plus eigene Aktionen zwischendurch, ansonsten sind die aber höchsten n paar € günstiger.
    Wenn du nicht offizielle Shops meinst: Da ist auch ohne marketplace nicht immer ganz klar wo die Quelle der Keys liegt und damit Grauzone.
    So oder so, stimmt deine whole year sale These nicht :)

  3. schockbock hat geschrieben: 25.06.2024 13:55 Aber hey, sowas ist die Nintendo-Fraktion nicht gewohnt. Die mag ihr Ding am liebsten in den Schacht stecken und losspielen. :slight_smile:

    :thinking:
    Ihr Ding in den Schacht reinstecken...
    ...
    ..
    .

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1