Veröffentlicht inNews

Xbox Game Pass: Die ersten Spiele im Juni begeistern mit zwei riesigen Rollenspielen

Was erwartet euch im Juni beim Xbox Game Pass? Die erste Hälfte der neuen Spiele hat Microsoft nun vorgestellt – freuen dürfen sich vor allem JRPG-Fans.

u00a9 Square Enix / Xbox / bearbeitet mit Adobe Photoshop

Das sind die 5 besten Spiele für PC und Xbox

Wer nach den besten Spielen der aktuellen Generation sucht, der ertrinkt gerade auf dem PC in einer Flut hochkarätiger Highlights. Damit ihr nicht untergeht, haben wir uns durch ein Meer von Titeln gewühlt und fünf herausgesucht, die wir euch uneingeschränkt empfehlen können. Und weil Microsoft mit der Xbox Series X und S auch im Konsolenmarkt unterwegs ist, haben wir für unsere Liste einfach mal beide Plattformen zusammengefasst.

Der Juni hat seine ersten Tage gezählt, da schiebt sich Microsoft endlich in den Vordergrund: Das Unternehmen hat die ersten Neuzugänge für den Xbox Game Pass verraten. Zwei Spiele stehen sogar schon jetzt zum Zocken parat.

Bevor wir in die Details gehen, aber noch der Hinweis: Die Spiele für den Xbox Game Pass stehen natürlich nur denjenigen zur Verfügung, die über ein aktives Abo verfügen. Ist dies der Fall, könnt ihr euch in den nächsten zwei Wochen über frischen Nachschub freuen.

Xbox Game Pass: Die neuen Gratis-Spiele in der ersten Juni-Hälfte

Insgesamt erwarten euch innerhalb der nächsten zwölf Tage gleich sechs verschiedene Spiele, wobei das nur für PC-Spieler*innen gilt. Auf der Konsole gibt es einen Titel weniger. Hier die komplette Liste:

  • Octopath Traveler (PC, XOne, XSX, Cloud) – Ab 6. Juni 2024
  • Octopath Traveler 2 (PC, XSX, Cloud) – Ab 6. Juni 2024
  • Depersonalization (PC) – Ab 12. Juni 2024
  • Isonzo (PC, XOne, XSX, Cloud) – Ab 13. Juni 2024
  • The Callisto Protocol (PC, XOne, XSX, Cloud) – Ab 13. Juni 2024
  • Still Wakes the Deep (PC, XSX, Cloud) – Ab 18. Juni 2024

Fans von klassischen Rollenspielen dürfen sich bereits heute freuen, denn mit dem Doppelpack der beiden Octopath-Spiele bekommt ihr locker über einhundert Stunden Spielzeit auf die von euch präferierte Plattform geliefert. Besonders bemerkenswert ist der grafische Stil der beiden Titel: Sie sind Vorreiter für das von SquareEnix etablierte 2D-HD, bei denen die Hintergründe optisch modern, aber die Charaktere eher pixellastig sind.

Mit The Callisto Protocol bekommt ihr hingegen ein Spiel im Stile der Dead Space-Erlebnisse geliefert. Es wird also sowohl düster als auch äußerst blutig. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Test zu The Callisto Protocol. Wer es nicht ganz so brutal mag, darf auf Still Wakes the Deep schielen, bei dem euch eine atmosphärische dichte Horror-Erfahrung geboten werden soll.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Natürlich ist das noch nicht alles, was der Xbox Game Pass im Juni bieten wird. Für die zweite Monatshälfte dürft ihr mit weiteren Spielen rechnen. Eventuell wird sogar der eine oder andere Titel beim Xbox Games Showcase am Sonntag präsentiert.

Quellen: Xbox Pressemitteilung, Twitter / @XboxGamePassPC

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.