Veröffentlicht inTests

Kehrmaschinen-Simulator 2011 (Simulation) – Kehrmaschinen-Simulator 2011

Alltagssimulationen werden häufig als Software-Müll bezeichnet. Bedauerlicherweise oft zu Recht. Es gibt allerdings auch Ausnahmen. Handelt es sich ausgerechnet beim Kehrmaschinen-Simulator 2011 um  ein positives Beispiel oder ist der Name Programm?

© TML-Studios / Astragon

Pro & Kontra

Gefällt mir

  • leicht zugängliches Spielprinzip
  • technisch solide Umsetzung
  • recht große Spielwelt…
  • zahlreiche Kameraperspektiven
  • Tag/Nachtwechsel
  • realistische Betriebsgeräusche
  • realistisches Aufgabenfeld
  • frei begehbare Spielwelt

Gefällt mir nicht

  • recht kurze Spieldauer
  • keinerlei Storyelemente
  • … die allerdings sehr steril wirkt.
  • keine freies Speichern
  • ein Lied in Dauerschleife
  • keine Wetterwechsel
  • keine Sprachausgabe
  • mitunter Physik
  • Aussetzer
  • monotoner Auftragsablauf
  • kein echter Wirtschaftsteil
  • kein Schadensmodell
  • keinerlei Sanktionen für Verkehrsdelikte
  • keine gedruckte Anleitung
  • keine Originallizenzen
  • immer wieder Spielabstürze
Kommentare

39 Kommentare

  1. Minando hat geschrieben:Bürstentrimmungsfachüberprüferman ? Rinnsteindekontaminierungsmanagerman ?
    Dixihäuschendesignerman ?
    Potential über Potential, aber wie immer bekennt sich TML zur spröden Eleganz der reinen Simulation, fernab von jeglichem Action- Zeitgeist. Der Kehrmaschinen- Simulator- eine Offenbarung für alle, denen Graveyard zu aufregend war.
    Hahaha, der war gut^^

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1