Veröffentlicht inTests

Mario Power Tennis GBA (Sport) – Mario Power Tennis GBA

Mario – einst als Hüpfheld geboren, fühlt sich der schnauzbärtige Klempner mittlerweile auch in vielen Sportarten heimisch: Golf, Fußball, Baseball, Flipper und natürlich Tennis. Seinen ersten Court-Auftritt hatte er als Seitenrichter beim seligen »Tennis« auf dem Gameboy vor 16 Jahren, mittlerweile schwingt er selbst das Racket. Und das gerade wieder auf dem GBA.

© Nintendo / Nintendo

Pro & Kontra

Gefällt mir

  • rasante Matches
  • niedliche Figuren
  • motivierender Story-Modus
  • abgefahrene Minigames
  • präzise Steuerung
  • viele Schlag- und 
    Bewegungsmöglichkeiten
  • Vier-Spieler-Modus
  • Wireless-Adapter wird unterstützt
  • witzige Spezialschläge
  • viele Bonusfiguren

Gefällt mir nicht

  • düdelige Musik
  • sehr laberlastiger Story
  • Modus
  • ein Modul je Spieler erforderlich
  • recht hässliche Courts
Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.