Veröffentlicht inTests

Race the Sun (Rennspiel) – Race the Sun

Ich habe einen wunden Punkt: Einem Motto wie „knallharter Geschicklichkeitstest bei futuristischer Hochgeschwindigkeit“ kann ich einfach nicht widerstehen. Weil Race the Sun genau das ist, habe ich das Projekt auf Kickstarter unterstützt – und genieße seitdem eine rasante Jagd nach Punkten.

© Flippfly / Flippfly

Fazit

Wie ein Falke huscht der elegante Gleiter mit halsbrecherischer Geschwindigkeit über den Boden. Mit knappen Bewegungen schlängelt er sich mühelos durch den gefährlichen Parcours, weicht tödlichen Fallen aus, die im frenetischen Stakkato vom Himmel fallen. Jeder Fehler könnte das Ende bedeuten – Race the Sun ist reines Adrenalin! Natürlich hört der spielerische Horizont dort auf, wo ferne Objekte im Nebel verschwinden, denn es geht ausschließlich um das Perfektionieren der kurzen Herausforderung. Danach gibt es nur den Neustart. Mich ärgert außerdem das halbgare Zusammenspiel mit anderen Piloten. Mit täglich neuen Strecken, einer Spielvariante für Experten sowie dem umfangreichen Editor wurde mir allerdings nie langweilig. Das Erspielen aller Fähigkeiten ist zudem ungemein motivierend, weil es sich nicht nur um die Punktehatz dreht. Apropos: Meine heutige Bestmarke wurde gerade übertroffen…

Wertung

PC
PC

Knallharter Geschicklichkeitstest bei halsbrecherischer Geschwindigkeit und mit täglichen neuen Herausforderungen.

Kommentare

30 Kommentare

  1. Erneuerbare Energien sind in: Unser Raumschiff fliegt mit Solarstrom. Also fliegen wir nicht zu einem Ziel unserer Wahl sondern nur der Sonne entgegen. Pyramiden und Häuser sollte man großräumig ausweichen, denn ihr Schatten füttert nicht unsere Solarzellen.

  2. Ich find´s richtig geil, sehr unterhaltsam.
    Endlich mal wieder eine etwas andere Herausforderung für meine alten verklebten Sinnesorgane.
    Audiosurf war das letzte Spiel aus diesem "Genre", welches mich lange begeistern konnte.
    Es tut schon enorm gut, wenn man sich nach einem langen und schlauchenden Arbeitstag vor den PC setzt und seine Synapsen mal so richtig malträtieren kann.
    Soll ja auch gut gegen Alzheimer sein :D

  3. DextersKomplize hat geschrieben:Oder wie du schon sagst ein Horrorspiel, Amnesia oder von mir aus auch Dead Space, wie sieht das wohl aus wenn so ein Vieh gefühlt wirklich auf einen zukommt?
    Hm, ich weiß gar nicht, ob ich das rausfinden will... Aber gut, ich bin ja auch 'ne ziemliche Sissi, was Horrorspiele und -filme angeht! :-)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1