Veröffentlicht inTests

Race the Sun (Rennspiel) – Race the Sun

Ich habe einen wunden Punkt: Einem Motto wie „knallharter Geschicklichkeitstest bei futuristischer Hochgeschwindigkeit“ kann ich einfach nicht widerstehen. Weil Race the Sun genau das ist, habe ich das Projekt auf Kickstarter unterstützt – und genieße seitdem eine rasante Jagd nach Punkten.

© Flippfly / Flippfly

Pro & Kontra

Gefällt mir

  • rasend schneller Geschicklichkeitstest
  • motivierende Entwicklung des Gleiters
  • täglich wechselnder Levelaufbau
  • präzise Steuerung
  • sehr schickes, minimalistisches Design
  • zeitlich versetzter Online-„Staffellauf“
  • Onlineranglisten
  • Editor zum Erstellen eigener Rennen

Gefällt mir nicht

  • häufige Neustarts und wichtiges Auswendiglernen drücken Motivation
  • nach Erreichen der höchsten Stufe lässt Motivation nach
  • Finden von Staffellauf
  • Partner nur außerhalb des Spiels
  • Editor benötigt viel Einarbeitung
Kommentare

30 Kommentare

  1. Erneuerbare Energien sind in: Unser Raumschiff fliegt mit Solarstrom. Also fliegen wir nicht zu einem Ziel unserer Wahl sondern nur der Sonne entgegen. Pyramiden und Häuser sollte man großräumig ausweichen, denn ihr Schatten füttert nicht unsere Solarzellen.

  2. Ich find´s richtig geil, sehr unterhaltsam.
    Endlich mal wieder eine etwas andere Herausforderung für meine alten verklebten Sinnesorgane.
    Audiosurf war das letzte Spiel aus diesem "Genre", welches mich lange begeistern konnte.
    Es tut schon enorm gut, wenn man sich nach einem langen und schlauchenden Arbeitstag vor den PC setzt und seine Synapsen mal so richtig malträtieren kann.
    Soll ja auch gut gegen Alzheimer sein :D

  3. DextersKomplize hat geschrieben:Oder wie du schon sagst ein Horrorspiel, Amnesia oder von mir aus auch Dead Space, wie sieht das wohl aus wenn so ein Vieh gefühlt wirklich auf einen zukommt?
    Hm, ich weiß gar nicht, ob ich das rausfinden will... Aber gut, ich bin ja auch 'ne ziemliche Sissi, was Horrorspiele und -filme angeht! :-)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1