Veröffentlicht inGuides

Guide zum Elden Ring-DLC: So lasst ihr das Wasser im Kirchenbezirk vom Schattenbergfried ablaufen

Ihr sucht den Stöpsel der Badewanne namens Kirchenbezirk im Schattenbergfried? Unser Guide zum Elden Ring-DLC verrät, wo ihr ihn findet – und das lästige Wasser loswerdet.

Elden Ring DLC Shadow of the Erdtree
© Bandai Namco Entertainment / From Software

Video-Test: Elden Ring DLC - Shadow of the Erdtree

Wir haben die Elden Ring-Erweiterung Shadow of the Erdtree ausgiebig getestet und verraten euch alles Wissenswerte.

Wenn ihr den Schattenbergfried in Elden Ring: Shadow of the Erdtree bereits genau unter die Lupe genommen habt, seid ihr sicher schon im Kirchenbezirk angekommen.

Der völlig überflutete Teil des Legacy Dungeons lässt sich jedoch nur sehr oberflächlich erkunden, indem ihr von Hausdach zu Hausdach springt und schließlich wieder ins Innere des Schattenbergfrieds kommt. Falls ihr vermutet habt, das man das Wasser irgendwie ablassen kann, um auch den Boden zu begehen, liegt ihr natürlich richtig. Wir verraten, wie ihr den überfluteten Kirchenbezirk von der nassen Masse befreit und den dort schlummernden Schätzen auf den Grund geht.

Elden Ring: So einfach befreit ihr den überschwemmten Kirchenbezirk vom Wasser

Tatsächlich erreicht ihr den Kirchenbezirk im Elden Ring-DLC nicht einfach, indem ihr den Schattenbergfried durch das Haupttor stürmt. Stattdessen müsst ihr einen Seitengang im Osten nehmen, den ihr erreicht, indem ihr euch zunächst ins Bonny-Dorf begebt – die Anleitung dazu findet ihr in unserem Artikel zum Betreten des Schaman-Dorfes hoch oben im Norden. Vom Bonny-Dorf aus reitet ihr über die beiden Hängebrücken und biegt an Rabbaths Turm nach links ab, woraufhin ihr geradeaus durch den dunklen Torbogen galoppiert.

Sobald ihr wieder ins Freie gelangt, befindet sich direkt vor euch der Ort der Gnade „Kirchenbezirk, Eingang“, von dem aus die weitere Erkundung stattfindet. Springt nun geradeaus über die Hausdächer, bis ihr nach links zu einem Kirchengiebel gelangt und lasst euch durch das Loch fallen.

Elden Ring Loch
Sobald ihr das Dach der Kirche erreicht habt, geht es gleich zwei Mal nach unten: Erst auf die hier sichtbaren Balken, dann durch den Riss im oberen Teil des Screenshots. Credit: FromSoftware / Bandai Namco Entertainment

Stürzt euch durch den nachfolgenden Riss im Boden und haltet euch links und biegt bei der ersten Möglichkeit ab, um nach draußen zu kommen. Dort schnetzelt ihr euch an einigen Fledermäusen vorbei, hüpft über einen winzigen Spalt und klettert schließlich eine Leiter hoch. Oben findet ihr dann den Hebel, mit dem ihr das Wasser im Kirchenbezirk ablaufen lasst.

Um am leichtesten den nun erkundbaren Boden zu erreichen, rutscht ihr die Leiter wieder hinab und dreht euch direkt nach rechts, um durch den Torbogen in einen Turm zu fallen. Darin befinden sich an den Seiten vereinzelte Holzbretter, mit denen ihr euren Sturz abmindern könnt. Unten findet ihr dann mehrere Gegenstände, einen der verhassten Baumgeister und den Weg zu einem optionalen Endgegner, den wir euch in unserem großen Boss-Guide zum Elden Ring-DLC detailliert schildern.

Kommentare

Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.