Veröffentlicht inNews

Ghost of Tsushima: Benötigt die PC-Version ein PSN-Konto? Entwicklern klären wichtige Frage vor Release

PSN-Konto ist für den Singleplayer-Modus keine Pflicht

© Sucker Punch / Sony

Das PR-Debakel rund um Helldivers 2 und der zwischenzeitlich angekündigten PSN-Pflicht, hängt so manchem Spieler noch in den Knochen. Wird die Kontobindung zukünftig für Spiele der PlayStation Studios auf dem PC zum Standardprogramm gehören? Zumindest für Ghost of Tsushima gibt es darauf jetzt eine eindeutige Antwort.

Mittlerweile ist Sony zwar zurückgerudert und hat den PSN-Zwang für Helldivers 2 vorerst zu den Akten gelegt, aber vermutlich ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Für die Mitte Mai erscheinende PC-Portierung von Ghost of Tsushima könnt ihr aber beruhigt sein, zumindest wenn euch nichts an Trophäen und am optionalen Multiplayer-Modus liegt. 

Das sind die 5 besten Spiele für die PlayStation 5

Ein paar Jahre hat die PlayStation 5 jetzt schon auf dem Buckel und trotz weniger Exklusivtitel einen Platz im Haushalt vieler Spieler gefunden. Doch welche Stars tummeln sich eigentlich auf der Konsole? Wir haben uns die PS5-Blockbuster einmal genauer angeschaut und verraten in unserer Liste, welche fünf Spiele ihr auf keinen Fall verpassen solltet.



Ghost of Tsushima: Ihr benötigt kein PSN-Konto, außer…

Kurz nach der Verkündigung, dass zum Spielen von Helldivers 2 zukünftig ein PSN-Konto Pflicht werden soll, wandten sich mehrere Spieler direkt an Entwickler Sucker Punch mit einer entscheidenden Frage: Wird Ghost of Tsushima ebenfalls die Voraussetzung eines Accounts im PlayStation Network haben? Das Team gab eine Antwort, die sehr eindeutig ausfällt.


Demnach müsst ihr euch zum Spielen der Singleplayer-Kampagne nicht registrieren. Ein Konto bei Steam oder im Epic Games Store, je nachdem wo ihr das Open World-Abenteuer erwerbt, reicht vollkommen aus. So könnt ihr die Geschichte rund um Protagonist Jin Sakai ohne die Anbindung an einen weiteren Kontoservice erleben.

Falls ihr allerdings den optionalen Multiplayer-Modus Legenden spielen oder Trophäen über das neue PlayStation-Overlay freischalten wollt, müsst ihr euren Steam-Account mit einem PSN-Konto verbinden. Für das erstgenannte Feature ist das vor allem notwendig, da Ghost of Tsushima von Anfang an Cross-Play unterstützen wird, sprich: ihr auch mit Spielern auf der PS4 oder PS5 zusammen in den Kampf ziehen könnt.

Sollte euch hingegen nur die Story interessieren, könnt ihr die Anmeldung beim PlayStation Network getrost ignorieren. Falls ihr ab dem 16. Mai in das Samurai-Action-Adventure einsteigen wollt, solltet ihr allerdings vorher noch einen Blick auf die Systemanforderungen von Ghost of Tsushima werfen.

Kommentare

5 Kommentare

  1. Mafuba hat geschrieben: 06.05.2024 16:50 Kommt jetzt eine News für jedes Spiel das mal von Sony gepublished wurde um zu klären ob man dafür ein PSN Konto benötigt? :Blauesauge:
    Kurz vor dem PC-Release und nach dem Chaos rund um "Helldivers 2" macht die News schon Sinn. Dürfte zumindest für einige Spieler nicht uninteressant sein :)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.