Veröffentlicht inNews

Nintendo Direct: Von Metroid bis Zelda – alle neuen Spiele und Trailer im Überblick

Neue Spiele, frische Trailer, jede Menge Infos: Wir fassen für euch die Juni-Ausgabe der Nintendo Direct kompakt und übersichtlich zusammen.

Ja, es ist tatsächlich passiert: Während einer Nintendo Direct wurde Metroid Prime 4 neu angekündigt.
© Nintendo / bearbeitet mit Adobe Photoshop

Das sind die 5 besten Spiele für die Nintendo Switch

Nach der gefloppten Wii U ist Nintendo mit der Switch endlich wieder eine grandiose Konsole gelungen, die Spieler seit 2017 auf der ganzen Welt begeistert. Mittlerweile hat der Handheld-Hybrid eine gigantische Bibliothek zu bieten, die regelmäßig durch neues Futter erweitert wird. Wir werfen einen Blick auf die letzten Jahre und verraten, welche Spiele in keiner Sammlung fehlen dürfen.

Eine Switch 2 war nirgends zu sehen – das hatte der japanische Konzern bereits im Vorfeld der Nintendo Direct klargestellt, weshalb das keine Überraschung war. Dafür aber gab es in rund vierzig Minuten jede Menge neue Spiele und Trailer zu sehen. Falls ihr die Show verpasst habt, fassen wir für euch die wichtigsten Ankündigungen kurz und bündig zusammen.

Nintendo Direct: Metroid Prime 4 lebt doch

Ein kollektives „NA ENDLICH!“ ging durch Reihen der Zuschauer*innen. So zumindest unsere Annahme, denn nach vielen Jahren der Funkstille hat Nintendo die Neuankündigung von Metroid Prime 4 gewagt. Jetzt auch mit Untertitel Beyond.

Spielerisch bleibt sich die Reihe dem ersten Gameplay-Trailer nach treu, sprich euch erwartet eine Mischung aus Shooter, Erkundung und Sprungeinlagen. Fans dürfte zudem die Rückkehr von Sylux, einem anderen Kopfgeldjäger, ins Auge gesprungen sein. Was es damit genau auf sich hat, bleibt noch abzuwarten, aber er hegt offenbar immer noch eine große Abneigung gegenüber Samus.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Leider wird es bis zum Release noch ein wenig dauern. Metroid Prime 4: Beyond soll 2025 erscheinen, und zwar auf der Nintendo Switch. Vielleicht auch auf der Nintendo Switch 2?

The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom

Die zweite Überraschung der Nintendo Direct: Es kommt ein neues Zelda-Spiel! Eigentlich sogar das erste Zelda-Spiel, denn in The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom werdet ihr ausnahmsweise nicht Link spielen. Stattdessen schlüpft ihr in die Rolle der titelgebenden Prinzessin von Hyrule.

Eine dunkle Kraft sorgt dafür, dass das Königreich samt seiner Bewohner*innen verschlungen wird. Auch Link verschwindet, weshalb nun Zelda selbst eingreifen muss. Bewaffnet mit einem mächtigen Zauberstab, denn Schwert und Schild ist für die Adelsvertreterin natürlich tabu, kann sie von so gut wie allen Objekten und Monstern in der 2D-Spielwelt Kopien erschaffen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die können nun auf verschiedene Art und Weise eingesetzt werden, um etwa Treppen zu bauen, riesige Steine auf Feinde zu werfen und vieles mehr. Wer darauf Lust hat, muss nicht mehr lange warten. Bereits am 26. September 2024 erscheint The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom exklusiv für die Nintendo Switch.

Mario und Luigi Brothership

Nintendos liebstes Brüderpaar darf in einem neuen Rollenspiel zusammenarbeiten. In Mario & Luigi Brothership helft ihr den beiden Maskottchen-Helden, erneut Rätsel zu lösen, Gefechte auszutragen, neue Freunde und Freundinnen kennenzulernen und natürlich Bowser in die Quere zu kommen.

Auch der neue Serienteil der eher ungewöhnlichen Nintendo-Reihe wird schon relativ bald erscheinen. Am 7. November 2024 wird Mario & Luigi Brothership für die Nintendo Switch veröffentlicht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Dragon Quest 3: HD-2D Remake

Eine der wohl klassischsten JRPG-Franchises der Welt kehrt zurück: Square Enix hat im Rahmen der Nintendo Direct erstmals einen Einblick in Dragon Quest 3: HD-2D Remake gewährt. Die Neuauflage wird bereits am 14. November 2024 erscheinen und bildet chronologisch den Auftakt der Erdrick-Trilogie.

Damit aber nicht genug. Im kommenden Jahr sollen auch Dragon Quest 1 und Dragon Quest 2 als HD-2D Remakes erscheinen und damit den Abschluss der Dreierreihe bilden.

Super Mario Party Jamboree

Im Oktober darf wieder eine Party gefeiert werden: Nintendo hat Super Mario Party Jamboree angekündigt. Das bietet natürlich erst einmal all das, was man von einem Serienteil erwartet: Verschiedene Spielbretter, mehrere Figuren des Mario-Universums und natürlich eine Vielzahl von Minispielen.

Der Release von Super Mario Party Jamboree findet am 17. Oktober 2024 statt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Alle weitere Ankündigungen der Nintendo Direct

Neben den großen Highlights gab es aber noch weitere spannende Infos und Trailer im Rahmen der Nintendo Direct. Hier die schnelle Übersicht:

  • Nintendo World Championships NES Edition: 150 Aufgaben in 13 Speedrun-Games inklusive Online-Bestenlisten ab 18. Juli
  • Fairy Tail 2: Das Action-Rollenspiel basierend auf dem Anime erscheint im Winter auf der Nintendo Switch.
  • Fantasian Neo Dimension: Das einstige Apple-exklusive JRPG vom Final Fantasy-Erfinder schafft es im Winter auf die Nintendo Switch.
  • Nintendo Switch Sports: Basketball wird mithilfe eines kostenlosen Updates im Sommer hinzugefügt.
  • Mio: Memories in Orbit für 2025 angekündigt – ein 2D-Metroidvania mit einem wirklich schicken Artstyle.
  • Hello Kitty Island Adventure: Erstellt einen eigenen Held oder eine Heldin, trefft verschiedene Hello Kitty-Bewohner*innen und erlebt eine Art Animal Crossing.
  • Looney Tunes: Wacky World of Sports für Herbst 2024 angekündigt. Der Name sagt im Grunde schon alles aus.
  • Felicidad: Ein Mischung aus Monster-Collection-Game und Farming-Sim, bei dem ihr euch in rundenbasierten Gefechten beweisen müsst. Erscheint am 1. November 2024.
  • Donkey Kong Country Return HD: Das einstige Wii-Spiel springt mit den Zusatzleveln der 3DS-Adaption am 16. Januar 2025 auf die Nintendo Switch.
  • Darkest Dungeon 2: Die düstere RPG-Roguelike-Fortsetzung erscheint am 17. Juli für die Nintendo Switch.
  • Phantom Brave: The Lost Hero angekündigt – rundenbasiertes JRPG, welches 2025 für die Nintendo Switch erscheint.
  • Just Dance 2025 Edition für den Oktober 2024 angekündigt.
  • Stray: Eine Portierung des erfolgreichen Katzen-Adventures erscheint im Winter 2024 für die Nintendo Switch.
  • Tales of the Shire: Auch das Cozy-Game im Universum von Der Herr der Ringe findet seinen Weg auf den Konsolenhybrid. Der Release ist im Winter 2024.
  • Ace Attorney Investigations Collection als Sammelpaket mit optionalen HD-Look erscheint 6. September 2024.
  • The Hundred Line: Last Defense Academy für 2025 von den Danganronpa-Machern angekündigt.
  • Romancing SaGa 2: Die Neuauflage des JRPGs erscheint am 24. Oktober 2024 für die Nintendo Switch und weitere Plattformen.

Obwohl sich das Ende der Switch nähert, zeigt die Nintendo Direct aber noch einmal, dass das japanische Unternehmen nicht ohne großen Knall gehen möchte. Trotzdem dürfte sich die Enthüllung des Nachfolgers, meist Nintendo Switch 2 betitelt, mit großen Schritten nähern.


Unser EM-Tippspiel startet! Die besten Teilnehmer*innen gewinnen einen Beamer, eine Soundbar, einen Kurzurlaub und vieles mehr. Jetzt noch schnell anmelden.


Quelle: YouTube / NintendoDE

Kommentare

22 Kommentare

  1. Solon25 hat geschrieben: 19.06.2024 16:00 Ich habe damals Ocarina of Time für den Gamecube über ebay für 10€ bekommen. Habe mir eine Kopie des Covers (N-64) gemacht und für den CD Case zurecht geschnippelt. Natürlich Schwarz/Gelb angemalt^^ Von daher nicht schlimm das ich es dann für den N-64 verkauft habe..
    Okay.... I guess...
    @jeden, der über indirektes Kampfsystem bei zelda spricht: bitte nochmal den Trailer genauer betrachten... Oder Backstails Text lesen.

  2. Ich habe damals Ocarina of Time für den Gamecube über ebay für 10€ bekommen. Habe mir eine Kopie des Covers (N-64) gemacht und für den CD Case zurecht geschnippelt. Natürlich Schwarz/Gelb angemalt^^ Von daher nicht schlimm das ich es dann für den N-64 verkauft habe..

  3. Ich mag indirekte Kampfsysteme nicht, daher bin ich beim neuen 2D-Zelda skeptisch. Letztlich lag der Fokus für mich bei Zelda aber schon immer eher in den Rätseln und weniger in den Kämpfen. Kann also auch sein, dass es für mich am Ende sehr gut funktioniert. Außerdem kann natürlich auch Kindra recht haben und es gibt später noch Möglichkeiten aktiver am Kampfsystem teilzunehmen als nur irgendwelche Gegner zu beschwören (zb durch eine weitere (aktivere) Waffe). Wir werden sehen...
    @DKC Returns
    Ich kann zwar verstehen, dass wenn man vielleicht wenig aus einem bestimmten Genre spielt, dass man dann halt den Platzhirsch, also das beste Spiel in dem Bereich, spielen möchte. Vielleicht ist dann Tropical Freeze die bessere Wahl. Wenn man aber danach noch Appetit hat, dann gehört auch Returns für mich mit zum besten, was das Genre zu bieten hat. Die Wii-Version hatte zudem das Problem der aufgesetzten Motion-Controls, bei denen man für die Rolle fuchteln musste. Mich hat das damals extrem gestört und ich habe das Spiel dann auch erst auf dem 3DS beendet.
    Ich hätte aufgrund meiner Zufriedenheit mit der 3DS-Version Returns jetzt nicht unbedingt nochmal auf der Switch gebraucht, aber da das Spiel offenbar in China bereits in HD verfügbar war, ist diese neue Fassung eigentlich ein No-Brainer. Ich hoffe nur, sie rufen nicht Vollpreis dafür auf...

  4. Bachstail hat geschrieben: 19.06.2024 14:51 Nintendo hätte tun können, was sie wollen, irgendwer hätte sich so oder so aufgeregt
    Selbstverständlich. Das ist die ganze Elendigkeit des Zelda Franchises. Es hat einfach eine extrem unangenehme und laute Fanbase, die sich das Franchise komplett vereinnahmt und Deutungshoheit beansprucht. Es ist dasselbe wie mit Star Wars. Du kannst da natürlich nichts richtig machen. Wobei das nicht komplett korrekt ist. Der Zelda Fan ist noch so halbwegs berechenbar… der wünscht sich ein ganz altbackenes Zelda Game das „edgy sein Großvater“ ist. Die Leute sind noch traurig, dass sie kein Spiel von der Gamecube Demo damals bekommen haben. Würden sie also ein ganz konservatives Zelda machen und nochmal richtig die Edge rauskehren, dann würdest du die Leute befriedet bekommen. Aber da hat Nintendo halt kein Interesse dran. Deswegen ist jetzt alles doof und der letzte Hoffnungsschimmer ist ein Twilight Princess Port.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1