Veröffentlicht inNews

Xbox Games Showcase: Von CoD bis Gears of War – Alle Ankündigungen im Überblick

Ihr habt den Xbox Games Showcase verpasst, wollt aber wissen, was alles angekündigt wurde? Wir helfen euch mit unserer großen Zusammenfassung.

u00a9 Xbox Game Studios / Bethesda Softworks / id Software / Electronic Arts / Bioware / bearbeitet mit Adobe Photoshop

Das sind die 5 besten Spiele für PC und Xbox

Wer nach den besten Spielen der aktuellen Generation sucht, der ertrinkt gerade auf dem PC in einer Flut hochkarätiger Highlights. Damit ihr nicht untergeht, haben wir uns durch ein Meer von Titeln gewühlt und fünf herausgesucht, die wir euch uneingeschränkt empfehlen können. Und weil Microsoft mit der Xbox Series X und S auch im Konsolenmarkt unterwegs ist, haben wir für unsere Liste einfach mal beide Plattformen zusammengefasst.

Die vermutlich größte Show, zumindest basierend auf der Anzahl der vorgestellten AAA-Produktionen, des Summer Game Fest ist vorüber: Der Xbox Games Showcase. Die etwas weniger als anderthalb Stunden lange Show war prallgefüllt mit neuen Spielen, frischen Trailern und sogar ein wenig Hardware.

Falls ihr den Livestream verpasst habt, euer Internet ausgefallen ist oder ihr einfach nur noch einmal eine Erinnerung an all das Gezeige benötigt: Wir greifen euch unter die Arme. Hier kommt unsere Zusammenfassung des Xbox Games Showcase 2024.

Xbox Game Showcase 2024: Das Highlight des Abends – Doom: The Dark Ages

Die größte Überraschung war es aufgrund eines Leaks im Vorfeld zwar nicht mehr, dennoch war die Ankündigung von Doom: The Dark Ages wirklich gelungen. Wie erwartet handelt es sich dabei um ein Prequel zu Doom (2016) und Doom Eternals, in der wir mehr über den Doom Slayer und dessen ewigen Kampf die Hölle erfahren.

Da das ganze Szenario ein wenig mitterlalterlich angehaucht ist, gibt es dem ersten Trailer nach zu urteilen einige neue Waffen. Zu sehen ist unter anderem ein Schild, ein bockstarker Bolzenwerfer und einiges mehr. Alte Bekannte wie die Shotgun bleiben Doom aber auf jeden Fall treu, ebenso wie der hohe Gewaltgrad.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Was im Gameplay-Trailer auffällt? Die Gegner hinterlassen offenbar keine Heilkugeln und andere Boni, wie es noch in den beiden Vorgängern der Fall gewesen ist. Möglicherweise erwarten uns ein paar größere Änderungen am Kampfsystem. Leider muss aber noch eine ganze Zeit lang gewartet werden, denn Doom: The Dark Ages erscheint erst 2025 – dann aber für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S.

Call of Duty: Black Ops 6

Bleiben wir kurz beim Thema Ego-Shooter, denn eine der größten Spielereihen des Jahres wird schon bald fortgesetzt. Beim Xbox Games Showcase enthüllten Treyarch und Raven, dass Call of Duty: Black Ops 6 am 25. Oktober 2024 für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheint. Natürlich auch im Game Pass, wie schon vor kurzem bestätigt wurde.

Spielerisch gibt es das gewohnte Paket: Eine dichte Einzelspieler-Kampagne, ein umfangreicher Mehrspieler-Modus und natürlich Zombies. Die Entwickler*innen versprechen bereits 12 neue 6vs6-Karten, vier Strike-Maps zum Launch und einiges mehr.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Dragon Age: The Veilguard

Nur wenige Stunden vor der Gameplay-Enthüllung haben EA und Bioware die Chance genutzt, um das kürzlich umbenannte Dragon Age: The Veilguard erstmals zu präsentieren. Im Fokus des Cinematic-Trailers stehen dabei vor allem die Begleiter*innen, die euch bei der Rettung von Thedas beiseite stehen.

Im Detail sind zu sehen: Späherin Harding, Detektivin Neve, Nekromant Emmrich, Drachenjägerin Taash, Wächter Davrin, Schleierspringerin Bellara und Magiertöter Lucanis. Natürlich darf auch Varric wieder nicht fehlen, der mittlerweile fest mit dem Franchise verbunden ist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Spielszenen gibt es allerdings noch nicht zu sehen. Generell dürfte auch die recht bunte, fast schon humorvolle Atmosphäre ungewöhnlich wirken. Insbesondere wenn man bedenkt, dass die Reihe einst als Dark-Fantasy mit Dragon Age: Origins ihren Ursprung nahm. Wie dem auch sei, Dragon Age: The Veilguard erscheint im Herbst 2024 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S.

Indiana Jones und der Große Kreis

Microsofts und Bethesdas nächstes heißes Eisen für den Spieleherbst heißt Indiana Jones und der Große Kreis. Beim Xbox Games Showcase gab es erstmals mehr zu sehen, auch wenn der Fokus auf einer längeren Zwischensequenz lag. Gameplay gab es dennoch, obwohl dabei vor allem die Action in Szene gesetzt wurde.

Was fehlte? Richtig: Ein Releasetermin. Es heißt lediglich weiterhin, dass Indiana Jones und der Große Kreis noch dieses Jahr für PC und Xbox Series X|S erscheint.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Life is Strange: Double Exposure

Die Gerüchteküche war schon länger am Brodeln, nun ist es tatsächlich wahr: Square Enix und Deck Nine setzen das erste Life is Strange fort. Richtig: Protagonistin Max Caulfield ist zurück. Mittlerweile an der Caledon University eingeschrieben, muss Max erneut den Tod einer besten Freundin miterleben. Allerdings kann sie nicht mehr die Zeit zurückdrehen, bekommt dafür aber eine neue Fähigkeit.

Max kann in Life is Strange: Double Exposure zwischen parallelen Zeitlinien hin- und herspringen und versuchen, ihre Freundin Safi vor dem unbekannten Mörder zu retten. Das Problem? In beiden Universen ist Safi in Gefahr, weshalb Frau Caulfield quasi eine Art Doppelmord verhindern muss.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Der Release ist übrigens gar nicht so weit weg: Bereits am 29. Oktober 2024 erscheint Life is Strange: Double Exposure für PC, PS5 und Xbox Series X|S. Spieler, die die Ultimate Edition vorbestellen, dürfen übrigens schon am 15. Oktober, also zwei Wochen früher, mit den ersten beiden Kapiteln loslegen, wie Square Enix in einer Pressemitteilung verrät.

Assassin’s Creed Shadows

Naoe und Yasuke: Die beiden Protagonist*innen von Assassin’s Creed Shadows haben sich ebenso auf dem Xbox Game Showcase zu Wort gemeldet – sogar mit ersten zarten Spielszenen. Zu sehen gibt es unter anderem Schleich- und Parkour-Einlagen von der Ninja-Dame, während Yasuke seinen Feinden mit brachialer Gewalt entgegenkommt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mehr Infos zu Assassin’s Creed Shadows wird erst bei der Ubisoft Forward geben, die am Montag Abend stattfindet. Alles was wir bisher wissen zum neuen AC wissen, haben wir für euch an anderer Stelle festgehalten.

Gears of War: E-Day

Kein Gears Six, sondern ein Prequel: The Coalition kündigte Gears of War: E-Day an, welches uns ein weiteres Mal in die Rolle von Marcus Fenix versetzt. Dieses Mal jedoch zu Beginn der Geschichte, als die Locust erstmals die Welt Sera angegriffen haben. Viel zu sehen gibt es im ersten Cinematic-Trailer allerdings noch nicht.

Trotzdem darf man sich über ein Wiedersehen von Marcus Fenix und Dom Santiago freuen, die gerade ihre ersten Kämpfe austragen. Als techniches Grundgerüst kommt übrigens wenig überraschend die Unreal Engine 5 zum Einsatz. Zum Releasetermin wird derweil geschwiegen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

South of Midnight

2023 hat Microsoft erstmals South of Midnight angekündigt, dieses Jahr folgten die ersten Spielszenen vom neuen Projekt von Compulsion Games. Das rund viermüntige Video zeigt Heldin Hazel, begleitet von einem überraschend wortgewandten und größentechnisch auffälligen Wels. Zusammen geht es für die beiden in ein von Fantasie und dichter Atmosphäre geprägtes Abenteuer.

In dem Gameplay-Segment sieht man Hazel laufen, springen, durch die Luft gleiten und kämpfen. Nur einen Releasetermin gibt es nicht. Es heißt lediglich, dass es 2025 auf dem PC und der Xbox Series X|S soweit sein soll.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Perfect Dark

Seit Ende 2020 ist der Reboot von Perfect Dark angekündigt, aber kam bislang nicht so richtig in die Gänge. Immer wieder gab es Gerüchte über Probleme während der Entwicklung, weshalb sich Zeitpläne stetig weiter nach hinten verschoben haben. Das Projekt lebt aber noch: Beim Xbox Games Showcase gab es tatsächlich erstes Gameplay von dem Stealth-Shooter zu sehen.

Das Segment hatte dabei ein bisschen was von Mirror’s Edge trifft Deus Ex und eine klitzekleine Prise No One Lifes Forever. Nur der Release ist offenbar noch eine ganze Weile entfernt, denn nicht einmal ein Jahr wurde genannt. Schade.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Fable

Auch auf die Wiederkehr von Fable muss noch mindestens bis 2025 gewartet werden. Immerhin lieferte Playground Games neues Material zum Action-Rollenspiel, welches dieses Mal sogar ein paar Spielszenen beinhaltet hat. Optisch ist das Projekt weiterhin hübsch anzusehen und auch beim Humor wirken die Entwickler*innen, als wären sie auf dem richtigen Weg.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Clair Obscur: Expedition 33

Eine der großen Überraschungen des Abends war die Ankündigung von Clair Obscur: Expedition 33. Dabei handelt es sich um ein rundenbasiertes Fantasy-Rollenspiel, welches offenbar von so manch einem JRPG-Klassiker inspiriert wurde. Besonders bemerkenswert? Es ist das Debütprojekt des noch jungen Studios Sandfall Interactive.

Wem es schon in den Fingern juckt, muss sich gedulden: Das spannende Spiel benötigt noch einiges an Zeit. Erst 2025 soll Clair Obsur: Expedition 33 für PC, PS5 und Xbox Series X|S erscheinen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die weiteren Ankündigungen des Xbox Games Showcase

Noch ist nicht Schluss beim Xbox Games Showcase, weshalb wir jetzt auch etwas das Tempo anziehe und die restlichen Ankündigungen im Schnelldurchlauf abhandeln:

  • State of Decay 3: Ein neuer Cinematic-Trailer setzt auf bedrückende, aber doch irgendwie hoffnungsvolle Atmosphäre. Releasejahr? Unbekannt.
  • Starfield: Zum für dieses Jahr noch geplanten DLC Shattered Space gab es einen ersten Trailer. Außerdem steht ab sofort das Creation Kit und ein neues Update zur Verfügung.
  • Fallout 76: Die kostenlose Erweiterung Skyline Valley erscheint am 12. Juni 2024, außerdem dürft ihr ab 2025 erstmals auch einen Ghoul spielen.
  • World of Warcraft: The War Within erscheint am 26. August 2024.
  • Diablo 4: Vessel of Hatred schließt sich dem an und folgt am 8.Oktober 2024.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

  • Meta Gear Solid Delta: Snake Eater lebt und bot im Trailer erstmals Spielszenen. Der Releasetermin ist weiterhin ein großes Fragezeichen.
  • Sea of Thieves: Die mittlerweile 13. Season des Online-Piratenspiels startet am 25. Juli und bietet frische Inhalte.
  • Age of Mythology Retold: Eines der besten Echtzeit-Strategiespiel aller Zeiten wird neu aufgelegt. Am 4. September wird das Remake sowohl PC als auch Xbox-Konsolen erobern.
  • Flintlock Siege of Dawn erscheint am 18. Juli 2024.
  • Auch der MS Flight Simulator 2024 wird noch dieses Jahr erscheinen, genauer gesagt am 19. November 2024.
  • Avowed: Obsidians neues Rollenspielprojekt kommt weiter voran. Der Release ist ebenso für 2024 geplant, auch wenn ein exakter Termin noch aussteht.
  • Stalker 2: Anders sieht es beim Taktik-Shooter von GSC Game World aus. So langsam geht es auf die Zielgerade, wie ein neuer Trailer und der nochmals untermauerte Termin des 5. September 2024 unter Beweis stellt.
  • Mixtape: Annapurna steht als Publisher schon immer für ungewöhnliche Spielideen und emotionale Geschichten. Mixtape bildet keine Ausnahme und dürfte vor allem einen starken Soundtrack umfassen.
  • FragPunk: Ein Multiplayer-Shooter, bei dem ihr mit Karten dynamisch die Spielwelt verändern könnt. Klingt abgefahren. Vielleicht zu abgefahren? Wir werden es 2025 erfahren.
  • Winter Burrow: Wer Don’t Starve mag, sollte Winter Burrow im Auge behalten. Hier erlebt ihr ein Survival-Spiel mit einer Maus und müsst euch gegen etlichen Gefahren behaupten.
  • Atomfall: Die britische Nachkriegszeit trifft auf den Kalten Krieg trifft auf Volkserzählungen und klassische Science-Fiction im Stile von Doctor Who. Ein erster Trailer weckt Interesse, insbesondere weil es von den Sniper Elite-Studio Rebellion stammt.

Neue Xbox-Konsolen enthüllt

Zum Ende des Xbox Gaming Showcase präsentierte Microsoft außerdem noch drei neue Konsolen. Keine Sorge, es handelt es sich dabei nicht um die nächste Generation, sondern um weitere Editionen der Xbox Series.

Im Winter 2024 erscheint die All-Digital Xbox Series S mit 1 TB SSD in Robot White (349,99 Euro), die All-Digital Xbox Series X mit 1 TB SSD in Robot White (499,99 Euro) und die Xbox Series X mit 2 TB SSD in Galaxy Black (649,99 Euro).

Ihr wollt noch mehr über neue Spiele wissen? Dann werft doch einen Blick auf unseren Überblick zum Summer Game Fest 2024.

Kommentare

8 Kommentare

  1. Mir ist bei Expedition 33 aufgefallen: Leute, die JETZT diese Welt geboren werden, würden nur 16 Jahre alt werden, weil der Coundown mit jedem Jahr auch runter geht. Der Cowntdown war bei 66, als die Leute geboren worden sind, die sich im Trailer aufgelöst haben.
    Es sei denn die Malerin ist erst kürzlich erschienen. Den Reaktionen der Letzte nach ist sie aber schon lange ein Teil dieser Welt.

  2. Indiana Jones sieht immer noch sehr unfertig aus, für mich immer noch eher wie ein VR Spiel. Hab auch die Befürchtung dass das Spiel vor lauter Cutscenes kaum laufen kann. Die Rätsel, da muss mal schauen wie das wird, ich hatte dabei so ein ungutes Scorn Gefühl.
    Ich hoffe nach wie vor das es gut wird, da ich um Indy fast nicht rumkomme, aber das gezeigte spricht mich bisher nicht so an.
    Insgesamt war schon einiges dabei, wobei ich bei keinem Spiel so richtig ausgerastet bin.

  3. Solon25 hat geschrieben: 10.06.2024 10:33 @str.scrm
    Gab doch jetzt einen 1,5 GB großen Patch für Starfield. Da soll neuer Content drin sein. Les mal auf Steam den Eintrag der Entwickler incl. Video dazu.
    ja das meine ich ja, das kam jetzt sehr überraschend :Hüpf:
    seit den letzten 30h fliege ich (klicke ich mich) nur sinnlos durch's All und suche nach coolen Planeten für weitere Außenposten
    aber auch das DLC sah richtig gut aus
    ich hoffe jedoch, dass es nicht das Einzige bleiben wird, denn so langsam liest sich das so :?

  4. @str.scrm
    Gab doch jetzt einen 1,5 GB großen Patch für Starfield. Da soll neuer Content drin sein. Les mal auf Steam den Eintrag der Entwickler incl. Video dazu.

  5. Da waren für mich sehr viele interessante Spiele dabei. Expedition 33 sieht interessant aus, auf Gears habe ich schon lange gehofft, Fable, Life is Strange, Age of Mythology und noch einiges mehr werde ich ziemlich sicher spielen. Perfect Dark habe ich bisher nicht wirklich auf dem Schirm gehabt, da ich das Original nie gespielt habe, aber die gezeigten Szenen gefallen mir auch.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1